Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Übers Dach in Gaststätte eingestiegen
Lokales Havelland Übers Dach in Gaststätte eingestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 20.10.2015
Die Polizei muss einen Einbruch in Falkensee aufklären. Quelle: dpa
Anzeige
Falkensee

Über das Dach sind Unbekannte in der Nacht zum Montag in die Gaststätte „Café Rosentunnel“ in der Finkenkruger Straße in Falkensee eingedrungen. Sie hatten dazu Dachziegel beseite geräumt. Die Täter hatten nach ersten Erkenntnissen die Überwachungskamera außer Betrieb gesetzt und waren dann in den Gastraum gelangt. Dort knackten sie mehrere Spielautomaten. Mit dem entwendeten Geld flüchteten sie. Zurück ließen sie einen Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Kriminaltechniker haben noch am Montag den Tatort untersucht. Spuren, die gesichert worden, müssen nun beim Landeskriminalamt ausgewertet werden.

Erst Anfang Oktober hatten Unbekannte sich ebenfalls über das Dach Zutritt zu zwei Wohnhäusern in Falkensee verschafft – in der Amselhainstraße und im Falkenkorso. Die Taten könnten in Zusammenhang stehen, sagte am Dienstag Polizeisprecherin Jana Birnbaum.

Hinweise zu dem Einbruch nimmt die Havelländer Kripo unter (0 33 22) 26 90 entgegen.

Falkensee: Fahrradfahrer stießen zusammen

In der Falkenseer Elsterstraße sind am Montagnachmittag zwei Fahrradfahrer zusammen gestoßen. Die jungen Männer im Alter von 18 und 20 Jahren kamen zu Fall und verletzten sich. Beide mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Nauen: Frau leicht verletzt

In der Hamburger Straße von Nauen ist am Montag an der Einmündung zur Bundesstraße 5 ein 49-jähirger Citroenfahrer auf das Heck eines Volkswagens vor ihm geprallt. Die VW-Fahrerin (24) wurde dabei leicht verletzt. Die junge Frau begab sich eigenständig zu Arzt. An beiden Pkws waren Sachschäden von mehreren hundert Euro zu verzeichnen.

Falkensee: Fahrrad gestohlen

Der Eigentümer eines Fahrrads musste am Montagnachmittag mit Entsetzen feststellen, dass sein am Fakenseer Bahnhof abgestelltes Rad gestohlen worden war. Die unbekannten Täter ließen das gewaltsam geöffnete Fahrradschloss zurück. Der Eigentümer erstattete Anzeige.

Nauen: Zaun beschädigt

Unbekannte haben am Montag versucht, auf ein Betriebsgelände in der Robert-Bosch-Straße in Nauen zu gelangen. Sie machten sich am Zaun zu schaffen, an dem Sachschaden entstand. Polizeibeamte sicherten Spuren. Der Sachschaden liegt bei 200 Euro.

Falkensee: Einbrecher kamen über Terrassentür

Mit Entsetzen musste die Eigentümerin eines Einfamilienhauses in der Ludwingshafener Straße von Falkensee am Montag feststellen, das unbekannte Täter in das Innere des Gebäudes eingedrungen waren. Die Täter verschafften sich gewaltsam über die Terrassentür Zutritt. Alle Räume wurden betreten und die Schränke durchwühlt. Über das mögliche Diebesgut konnte bei Eintreffen der Polizeibeamten noch kleine Angaben getätigt werden. Die vorhandenen Spuren wurden gesichert.

Von MAZonline

Die Stadt Rathenow wird im kommenden Jahr 800 Jahre alt. Der runde Geburtstag wird mit diversen Veranstaltungen gefeiert. Und weil man nicht alle Tage 800 wird, hat die Stadt ein Logo entworfen, das auf das historische Datum aufmerksam macht. Das Besondere: Jeder darf es kostenfrei nutzen.

23.10.2015
Havelland Unfall am GVZ Brieselang - Sattelzug drohte umzukippen

Ein Sattelzug ist am Dienstag kurz nach 13 Uhr aus ungeklärter Ursache auf der Havellandstraße am GVZ Brieselang in einen Graben gerutscht und drohte umzukippen.

20.10.2015
Havelland Mehrgenerationenplatz in Stechow - Sport frei für Jung und Alt

Für die weitere Gestaltung eines neuen Mehrgenerationsplatzes in Stechow hat die Gemeinde eine Förderung aus Lottomitteln in Höhe von 15 000 Euro bewilligt bekommen. Davon werden Fitnessgeräten für Senioren angeschafft, die auf dem 2300 Quadratmeter großen Platz neben dem Gemeindezentrum aufgestellt werden.

23.10.2015
Anzeige