Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Unfall auf der B 5: zwei Frauen schwer verletzt

Havelland Unfall auf der B 5: zwei Frauen schwer verletzt

Bei einem Auffahrunfall wurden am Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 5 in Fahrtrichtung Berlin zwei Frauen verletzt. Eine 42-jährige Toyota-Fahrerin war hier an einer roten Ampel kurz unaufmerksam – schon krachte es ordentlich. Die beiden in den Unfall verwickelten Frauen mussten ins Krankenhaus, die Autos waren nicht mehr fahrbereit.

Voriger Artikel
Traktoren beweisen wieder ihre Stärke
Nächster Artikel
Musikschule Stärke zieht in größere Räume

Einer der beteiligten Unfallwagen – beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Quelle: Julian Stähle

Seeburg. Bei einem Auffahrunfall wurden am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr auf der Bundesstraße 5 nahe Seeburg, in Fahrtrichtung Berlin, zwei Frauen verletzt.

Zuvor kam es an einer Kreuzung zum Zusammenstoß: Eine 38-jährige VW-Fahrerin musste an der roten Ampel kurz vor der Berliner Landesgrenze halten. Dies bemerkte eine 42-jährige Toyota-Fahrerin zu spät – es knallte heftig.

Der bei dem Zusammenstoß entstandene Schaden bewegt sich im Bereich von 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die beiden beteiligten Fahrerinnen kamen verletzt in ein Krankenhaus. Infolge des Unfalls entstand während der Aufräumarbeiten ein Rückstau bis zum Havelpark.

Von Philip Rißling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
54cc601a-1560-11e8-badb-9de1240b9779
Neugeborene aus dem Havelland

Die Geburt eines Kindes ist das größte Glück und der bewegendste Moment im Leben vieler Menschen. Die MAZ begrüßt die kleinen Erdenbürger im Landkreis Havelland – und feiert die Ankunft der Zwerge mit einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg