Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Unfallfahrer flüchtet nach Überschlag
Lokales Havelland Unfallfahrer flüchtet nach Überschlag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 30.03.2018
Die Polizei sicherte die Unfallstelle (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Großwudicke

In den frühen Morgenstunden ist am Karfreitag gegen 5.30 Uhr ein Autofahrer mit seinem Wagen von der Landstraße 96 bei Großwudicke (Havelland) abgekommen. Das Auto überschlug sich und landete in der Folge auf dem Dach.

Fahrer flieht bei Eintreffen der Polizei

Als die Polizei vor Ort eintraf, flüchtete der Fahrer. Die Polizeibeamten stellten das Auto zur Beweissicherung sicher. Hinweise zum Fahrzeugführer nimmt die Polizei unter 0 33 22/27 50 oder in jeder Dienststelle entgegen.

Von MAZonline

Die Saisonvorbereitung im Rathenower Optikpark ist in vollem Gange. Derzeit werden 20 000 Stiefmütterchen in den Boden der Strahlenbeete gebracht. Die Frostperiode im Februar hat keinen Schaden angerichtet. Gefahr für das frische Grün kommt aber von ganz anderer Stelle.

30.03.2018

Für viele Gemeindemitglieder war es ein Schock, als Pfarrer Wolf Schöne verkündete, er verlässt die Evangelische Kirchengemeinde Sankt Marien Andreas. Zum 1. April wird Wolf Schöne Pfarrer der Gemeinde Retzow-Selbelang. Es ist ein Neuanfang, aber Schöne gibt in Rathenow nicht alles auf.

30.03.2018

Seit 18 Jahren widmet sich der Tremmener Fred Jäkel der Kaninchenzucht. Viele seiner Zwergwidder haben schon Preise gewonnen. Die Tiere, die Zuchtkriterien nicht erfüllen, werden verschenkt oder geschlachtet. Aber das macht er nur ungern.

30.03.2018
Anzeige