Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Verfolgungsjagd auf der B 5
Lokales Havelland Verfolgungsjagd auf der B 5
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 12.02.2017
Ende der Flucht: Am Kreisverkehr B5/ B188 bei Friesack. Quelle: Julian Stähle
Friesack

Einer Polizeikontrolle entzogen hat sich ein 32-jähriger Autofahrer in der Nacht zum Samstag. Gegen 0.55 Uhr wollten Beamte einen VW mit Stendaler Kennzeichen in Nauen überprüfen. Der Fahrer gab Gas und beging im Stadtgebiet mehrere Verkehrsverstöße. Anschließend flüchtete er mit dem Fahrzeug auf die B 5 in Richtung Friesack.

Am Kreisverkehr B 5/B 188 fuhr er über die Mittelinsel und landete auf einem Grünstreifen neben der Straße. Der Fahrer blieb unverletzt. Er stand unter dem Einfluss von Amphetaminen, was ein Drogentest ergab. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorweisen.

Die Feuerwehr musste aufräumen. Quelle: Julian Stähle

Der Fahrer musste Blut abgeben. Er muss sich wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Durch das Überfahren der Mittelinsel wurden diverse Ziersteine auf die Fahrbahn geschleudert. Diese haben Feuerwehrleute weggeräumt.

Von Jens Wegener

Den Jugendklub in Bredow (Havelland) gibt es seit mittlerweile gut 15 Jahren. Nach holprigem Start hat sich der Treff, der in Trägerschaft des Humanistischen Freidenkerbundes Havelland ist, gut entwickelt. Die Kinder und Jugendlichen des Ortes sind froh, eine solche Anlaufstelle in der Freizeit mit all ihren Möglichkeiten nutzen zu können.

12.02.2017

Zum vierten Mal war die im November 2016 ins Leben gerufene Naturkindergruppe mit Waldpädagogin Nicola Kerkeling unterwegs, um Tiere und Pflanzen in der Region Ketzin/Havel kennen zu lernen. Dabei waren die Kids nicht nur als kleine Weltentdecker unterwegs, sondern wurden auch gleich selbst kreativ.

12.02.2017

Auf einer Breite von 5,50 Metern könnten in Falkensee (Havelland) künftig Autos in beiden Richtungen auf der verlängerten Scharenbergstraße bis zur Straße Am Gutspark rollen. Insgesamt drei Varianten für das Areal, das derzeit noch aus Schulparkplatz und sandiger Freifläche besteht, wurden kürzlich beraten.

11.02.2017