Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Schulanfänger sollen sicher zum Unterricht kommen

Verkehrswacht übergibt Plakate zum Schulanfang Schulanfänger sollen sicher zum Unterricht kommen

Die Verkehrswacht Havelland hat am Mittwoch in Nauen 50 Plakate an die Havelbus Verkehrsgesellschaft übergeben. Diese sollen an den Heckscheiben der Busse im Bereich Nauen und Falkensee angebracht werden, um die übrigen Verkehrsteilnehmer auf den Schulanfang hinzuweisen.

Nauen 52.614812461239 12.888183493701
Google Map of 52.614812461239,12.888183493701
Nauen Mehr Infos
Nächster Artikel
Ein Heim für hilfebedürftige Kinder

Gemeinsam für mehr Sicherheit (v.l.): Dietmar Kratzsch, Mathias Schmidt und Peter Spors mit dem neuen Plakat.

Quelle: Andreas Kaatz

Nauen. In wenigen Tagen ist es wieder soweit. Dann werden auch im Landkreis Havelland die neuen Schulanfänger zum Straßenbild gehören. Viele neue Eindrücke strömen auf die Jungen und Mädchen ein: die Schule, die neuen Schulkameraden, aber auch der Weg zur Schule. Und manche achten dann noch nicht ganz so genau auf den Straßenverkehr.

„Wir wollen gemeinsam mit der Havelbus Verkehrsgesellschaft unseren Teil dazu beitragen, die übrigen Verkehrsteilnehmer auf die Schulanfänger aufmerksam zu machen“, sagte am Mittwoch Dietmar Kratzsch, Vorsitzender der Verkehrswacht Havelland. Auf dem Gelände des HVG-Betriebshofes in Nauen übergab er gemeinsam mit Verkehrswacht-Geschäftsführer Peter Spors 50 Plakate an Mathias Schmidt, Verkehrsleiter bei Havelbus.

Die Plakate sollen ab Donnerstag für drei bis vier Wochen an den Heckscheiben der meisten Busse angebracht werden. „Wir freuen uns als HVG, dies unterstützen zu können“, sagte Schmidt. Im Bereich Nauen sollen 30 Busse damit ausgestattet werden, in Falkensee sind es 20. Zwischen 7 und 8 Uhr fährt Havelbus im normalen Linienverkehr vor allem Schüler. Nachmittags streckt sich die Zeit auf 12 bis 16 Uhr. Ab September beginnt für die Erstklässler auch wieder die Havelbus-Schule.

Gern würde die Verkehrswacht darüber hinaus noch mehr Plakate und Banner als bisher in den Gemeinden aufhängen, um die Kraftfahrer daran zu erinnern, dass wieder Schulanfänger unterwegs sind. Zehn Banner und 50 Plakate sind es derzeit, die unter anderem an Laternen oder Zäunen hängen. „Früher waren es 100“, sagte Peter Spors. Doch es werde immer schwieriger, in einigen Kommunen die Genehmigungen dafür zu erhalten.

Von Andreas Kaatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg