Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Vier Verletzte in Elstal
Lokales Havelland Vier Verletzte in Elstal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 03.06.2016
Drei Fahrzeuge stießen auf der B 5 zusammen. Quelle: Foto: Julian Stähle
Anzeige
Elstal

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 5 in Höhe Outletcenter Elstal kamen vier Personen zu Schaden. Eine Frau erlitt schwere Verletzungen, ein Mann wurde leicht verletzt, zwei Kleinkinder im Alter von drei bis vier Jahren waren nach dem Crash traumatisiert, so der Wustermarker Gemeindebrandmeister Jürgen Scholz. Gegen 15.25 Uhr war ein BMW mit Motorschaden auf der B 5 stehen geblieben. Ein nachfolgender Pkw konnte noch rechtzeitig bremsen. Der Transporter dahinter allerdings prallte auf und schob die beiden Fahrzeuge vor ihm zusammen. Die Straße war in Richtung Nauen knapp zwei Stunden voll gesperrt.

Von Jens Wegener

Havelland Havelland: Polizeibericht vom 3. Juni - Hunde lösten Polizeieinsatz aus

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz ist die Polizei am Donnerstagabend in Falkensee gerufen worden. Gegen 22 Uhr waren an der Straße der Einheit zwei große, weiße Hunde aufgefallen, die nach Zeugenaussagen auf der Fahrbahn liefen und saßen. Offensichtlich ist dabei eines der Tiere angefahren und so schwer verletzt worden, dass es verendete.

03.06.2016

Die Rathenower Stadtverwaltung sorgt in der Rathausdebatte für eine neue Wendung. Sie schlägt den Abgeordneten den Kauf des jetzigen Rathauses in der Berliner Straße vor. Und begründet das mit einer Wirtschaftlichkeitsberechnung. Derzufolge wird der Kauf des Rathauses billiger als die bislang favorisierte Aufteilung der Verwaltung auf zwei Standorte.

03.06.2016

Vor knapp 20 Interessierten präsentierten junge Rathenower am Donnerstag ihre Ideen und Vorschläge für ein jugendfreundlicheres Leben in Rathenow. Trotz dem nur 20 Gäste gekommen waren, konnten im Gespräch mit Vertretern aus Politik, Schule und Verwaltung am Ende Vorschläge zur Umsetzung gesammelt werden. Schon bald könnten erste Erfolge zu sehen sein.

03.06.2016
Anzeige