Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Volltrunken auf der Leitplanke

Havelland: Polizeibericht vom 16. Februar Volltrunken auf der Leitplanke

Ein Volltrunkener hatte es sich am Montagabend auf einer Leitplanke an der Bundesstraße 5 bequem gemacht. Mehrere Kraftfahrer machten die Polizei auf die ungewöhnliche Situation aufmerksam. Die Beamten und der Rettungsdienst kümmerten sich um den Mann.

Voriger Artikel
Endlich die Heimat auf die Bühne bringen
Nächster Artikel
Mehrheit für größere Windräder

Polizisten mussten zur B5 ausrücken, wo ein Betrunkener auf einer Leitplanke saß.

Quelle: dpa

Dallgow-Döberitz. Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten sich am Montagabend bei der Polizei und berichteten von einem Mann, der auf der Leitplanke an der Bundesstraße 5 zwischen der Landesgrenze Berlin und der Abfahrt Seeburg sitzt. Polizisten fanden den 41-Jährigen an der beschriebenen Stelle und ließen ihn pusten. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,22 Promille. Durch die Beamten angeforderte Rettungskräfte brachten den Mann zur Behandlung ins Krankenhaus.

Nauen: Flüchtige Ladendiebe gestellt

Zwei Ladendiebe haben am Montagnachmittag fluchtartig ein Geschäft in der Hamburger Straße von Nauen verlassen. Ein Mitarbeiter der Verkaufseinrichtung hatte die 20- und 27-jährigen Männer zuvor beim Diebstahl von Waren ertappt. Die Tatverdächtigen fuhren auf mitgebrachten Fahrrädern davon. Polizisten entdeckten die Diebe auf einem Radweg Richtung Lietzow und stellten ihre Personalien fest. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Elstal: Schulgebäude beschmiert

Ein Mitarbeiter der Oberschule in Elstal fand am Dienstagmorgen beschmierte Fenster an dem Schulgebäude vor. Auch an einer Wand hatten die Schmierer in der vergangenen Nacht nicht definierbare Schriftzeichen hinterlassen. Ein politischer Bezug konnte nicht festgestellt werden. Strafanzeige wegen Sachbeschädigung durch Graffiti wurde aufgenommen.

Rathenow: Junger Autofahrer unter Drogen

Bei der Kontrolle eines Autofahrers, der am Dienstagvormittag in der Rathenower Goethestraße gestoppt worden war, vermuteten Polizisten aufgrund äußerlicher Anzeichen, dass der junge Mann unter dem Einfluss von Drogen stehen könnte. Ein vor Ort durchgeführter Test mit positivem Ergebnis bestätigte die Vermutung. Der 25-Jährige musste zur Blutentnahme. Die Weiterfahrt mit dem Pkw wurde untersagt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg