Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Vorfahrt genommen

Havelland: Polizeibericht vom 13. April Vorfahrt genommen

Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden sind die Folgen eines Unfalles in Falkensee. Ein Kleintransporter hatte am Montagabend die Vorfahrt eines Pkws übersehen.

Voriger Artikel
40-Tonner landet bei Falkensee im Wald
Nächster Artikel
Astronomen leben im Jagdrevier gefährlich

Zu einem Unfall in Falkensee musste die Polizei ausrücken.

Quelle: imago

Falkensee. Im Rohrbecker Weg von Falkensee, an der Ecke zur Käthe-Kollwitz-Straße hat am Montagabend ein Kleintransporterfahrer einem Pkw Chevrolet die Vorfahrt genommen. Es kam zur Kollision. Die Pkw-Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. Rettungskräfte behandelten die 39-Jährige ambulant. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden von etwa 15.000 Euro.

Falkensee: Auto gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag in der Falkenseer Leistikowstraße einen blauen Pkw BMW mit dem amtlichen Kennzeichen HVL-GT 750 im Gesamtwert von mehreren tausend Euro entwendet. Eine Fahndung nach dem Fahrzeug wurde eingeleitet. Hinweise zur Tat nimmt die Kripo im Havelland unter der 03321/ 4000 entgegen.

Dallgow-Döberitz: Ladendieb geschnappt

In einem Geschäft im Dallgower Havelpark haben am Montagabend Mitarbeiter einen Ladendieb erwischt. Der 24-Jährige hatte versucht mit Kaviar und einer Computermaus die Kasse zu passieren, ohne die Waren bezahlen zu wollen. Das Diebesgut wurde dem Mann abgenommen. Nun ermittelt die Kripo gegen ihn.

Elstal: Einbruch misslang

In der Nacht zum Dienstag wollten Unbekannte in einen Lottoladen in Elstal einbrechen. Die Täter zerstörten die Scheibe der Eingangstür, gelangten dann aber nicht ins Innere des Verkaufsraums. Die Einbrecher flüchteten ohne Beute, ließen aber einem Schaden von mehreren hundert Euro zurück.

Nauen: Autofahrer unter Drogeneinfluss gestoppt

Am Dienstagmorgen haben Polizisten in Nauen einen Autofahrer in der Nauener Karl-Thon-Straße gestoppt, der unter dem Einfluss von Cannabis stand. Die Weiterfahrt wurde dem 32-Jährigen untersagt. Jedoch versuchte der Berliner bei der nachfolgenden Blutprobe, die Beamten mit Schlägen anzugreifen. Polizisten überwältigten den Mann. Neben einer Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmitteln, ermittelt die Kripo nun auch wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte gegen den Berliner.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg