Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Wettlauf für einen Grill

Kenianer Peter Muthoni läuft gegen eine ganze Stadt Wettlauf für einen Grill

Wer hält länger durch, Peter oder die Kinder vom Spatzennest? Am Montagnachmittag wollen die Mädchen und Jungen der Göttliner Kita gegen den 18-jährigen Peter Muthoni auf dem Sportplatz am Rathenower Schwedendamm antreten. Eine Stunde lang will der junge Mann aus Kenia seine Runde drehen - und das für einen guten Zweck.

Voriger Artikel
Vom Echsenland zum Fischereiplatz
Nächster Artikel
In Strodehne liegt Musik in der Luft

Peter Muthoni (r.) kann nicht nur laufen, er trommelt auch.

Quelle: privat

Rathenow. So lange können die Kita-Kinder natürlich noch nicht laufen. Deshalb suchen sie möglichst viele Unterstützer, denn während Peter die ganze Zeit über läuft, können sich die Mädchen und Jungen von anderen Mitstreitern ablösen lassen. Wenn es den Kinder also gelingt, dass bis zur letzten Minute jemand gegen oder auch mit Peter um den Sportplatz läuft, haben sie ihr Ziel erreicht. Falls nicht, hat Peter gewonnen.

Natürlich geht es bei dem Wettstreit nicht nur ums Laufen. „Wir wollen so viele Menschen wie möglich motivieren mitzulaufen und sich mit einer Startgebühr von einem Euro an der Aktion zu beteiligen. Das Geld wird gesammelt und soll in einen Grill für das Asylbewerberheim investiert werden“, erklärt Kita-Leiterin Elke Dartsch die Idee des Sportspektakels. Auch Sandy Kias, die das Asylbewerberheim leitet, ist von der Aktion begeistert und hilft mit, die Veranstaltung zu organisieren. Unter anderem hat sie die Schulen und den Kreissportbund um Unterstützung gebeten.

Info

Am Montag, 13. Juli, darf jeder, der Lust hat die Spatzennest-Kinder zu unterstützen, ab 16.30 Uhr gegen Peter Muthoni auf dem Sportplatz am Schwedendamm laufen. Die Startgebühr pro Person beträgt einen Euro.

Peter Muthoni wurde in Kenia geboren und kam Anfang 2014 nach Deutschland, mittlerweile lebt er im Asylbewerberheim am Birkenweg. Vor wenigen Wochen half Peter in der Göttliner Kita bei einem Arbeitseinsatz mit, dabei entstand auch die Idee zu dem Wettlauf, wie Elke Dartsch verrät. Seither haben die Kinder mehrfach mit Peter trainiert und sich von ihm Tipps geholt. Am Montag dürfen sie und alle anderen Rathenower zeigen, wie fit sie sind.

Von Christien Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg