Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Wilde Jagd nach Autodieb

Hubschrauber bei Polizeieinsatz im Milower Land Wilde Jagd nach Autodieb

Einen flüchtigen Autofahrer haben Polizisten am Donnerstagabend im Milower Land verfolgt. Dieser hatte plötzlich Gas gegeben, als die Polizei an einer Kreuzung nehmen ihm stoppte. Auch aus der Luft wurden die Straßen abgesucht – aber am Ende war der VW-Fahrer schneller als die Polizei.

Voriger Artikel
Junge Flüchtlinge prügeln sich um Mädchen
Nächster Artikel
Lebensqualität trotz Pflegebedürftigkeit

Die Polizei konnte den Fahrer nicht stoppen.

Quelle: dpa-Zentralbild

Milower Land. Einen flüchtigen Autofahrer haben Polizisten am Donnerstagabend im Milower Land verfolgt. Dabei kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz. Zuvor hatte an einer Kreuzung der Landstraße 96 ein Volkswagenfahrer plötzlich Gas gegeben, als er den neben ihm stehenden Streifenwagen sah. Mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr der VW-Fahrer davon, die Polizei nahm die Verfolgung auf.

Kennzeichen waren gestohlen

Sämtliche Haltezeichen des Polizeiwagens missachtete der Fahrer. Als die Beamten die Kennzeichen überprüften, stellte sich heraus, dass diese nach einem Diebstahl zur Fahndung ausgeschrieben sind. Der Flüchtige war so schnell unterwegs, dass die Beamten auf Höhe eines Waldgebietes bei Neu Plaue den Sichtkontakt verloren.

Die Polzisten riefen dann einen Hubschrauber dazu, auch weitere Streifenwagen beteiligten sich an der Suche in der Umgebung. Weder das Auto noch der Fahrer konnten allerdings gefunden werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg