Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Wohnwagen von Dauercampern brennen aus

Brand bei Nauen Wohnwagen von Dauercampern brennen aus

Auf einem Dauercampingplatz bei Nauen (Havelland) sind am Montag zwei Wohnwagen komplett ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Ein Camper hatte einen lauten Knall gehört und die Feuerwehr gerufen. Die musste mit einem Großaufgebot ausrücken, um die Flammen zu bekämpfen.

Voriger Artikel
Rehe lieben die oberste Knospe
Nächster Artikel
Rastplätze von Austrocknung bedroht

Die Wohnwagen brennen in voller Ausdehnung

Quelle: Privat

Wachow. Zu einem Brand auf dem Campingplatz in Wachow, einem Ortsteil von Nauen, wurde am Montag gegen 14 Uhr die Nauener Feuerwehr gerufen. Dort standen zwei Wohnwagen in Flammen und brannten in voller Ausdehnung. Ein Camper, der zufällig auf der Anlage war, hatte zuvor einen lauten Knall gehört und dann die Feuerwehr gerufen. Die Wohnwagen brannten komplett aus. Drei weitere Wohnwagen wurden in Mitleidenschaft gezogen. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Die 42 Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten bis 16 Uhr zu tun, um die Flammen zu löschen. Probleme bereitete den Brandbekämpfern die große Anzahl von Flüssiggasflaschen, die in den Wohnwagen und Nebengelassen lagerten. Bei einigen der Behältnisse rissen aufgrund der Hitze die Ventile ab, das ausströmende Gas heizte das Feuer noch zusätzlich an. Die Einsatzkräfte aus Nauen, Wachow/Gohlitz, Groß Behnitz und Börnicke sorgten aber dafür, dass nicht noch mehr abbrennt. Zur Ursache des Feuers konnte die Polizei noch nichts sagen. Heute sind die Kriminaltechniker vor Ort.

Von Andreas Kaatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg