Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wustermark Abstimmung zum Bürgerhaushalt 2019 beginnt
Lokales Havelland Wustermark Abstimmung zum Bürgerhaushalt 2019 beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 09.09.2018
Die direkte Abstimmung zum ersten Bürgerhaushalt in Wustermark. Quelle: Jens Wegener
Anzeige
Wustermark

22 Vorhaben stehen zur Wahl, wenn die Wustermarker über den Bürgerhaushalt 2019 entscheiden. Die Gesamtsumme, die zur Verfügung steht, ist wie in den Vorjahren 50 000 Euro. Die Gemeindevertreter haben jetzt den von der Verwaltung geprüften und vorgeschlagenen Projekten zugestimmt. Ein eingereichter Vorschlag wurde kurzfristig noch zurückgezogen, teilt Marie-Elise Müller von der Gemeindeverwaltung mit.

Bahnhofsuhr und Schwalbenhotel

Die Vorschläge sind: neues Spielgerät für den Priorter Spielplatz, Gründung eines Fanfarenzug-Vereins, Errichten einer Tischtennisplatte in Hoppenrade, Aufstellen einer Büchertausch-Telefonzelle in Elstal, eine manuelle Fahrrad-Aufpumpstation in Elstal, Befestigung des Weges zur Döberitzer Heide „Am Elsbusch“ in Priort, Organisation der Themenreihe „Wustermark trifft Afrika“, Veranstaltung Wettbewerb „Schönster naturnaher Garten“, die dritte „Tour de Wustermark“, Aufstellen von „Mitfahrbänken“, neues Trainingsmaterial für den SV Wustermark, Organisation eines Kurses für autogenes Training, neue Hartsportmatten für die Turnhalle Wustermark, Blumenzwiebel-Pflanzaktion in Priort, Aufstellung eines Schwalbenhotels in Wustermark, Bänke, Tische und Mülleimer am Skaterpark in Elstal, Pflanzung von mehr als 100 000 Blumenzwiebeln im Gemeindegebiet, Errichtung eines Trimm-Dich-Pfades/Outdoor-Parcours in Elstal, Anschaffung eines Transportrades zum Verleih in Wustermark, eine große Bahnhofsuhr am Bahnhof Elstal, Aufstellen von Bänken in allen Ortsteilen und Baumpflanzungen in allen Ortsteilen.

Jeder hat fünf Stimmen

Im Zeitraum vom 17. September bis 14. Oktober können die Wustermarker, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, ihre jeweils fünf Stimmen abgeben. Diese können auf einen oder mehrere Vorschläge verteilt werden.

Entweder die Bürger kommen dazu ins Rathaus Wustermark oder sie können auf der Homepage der Gemeinde unter www. wustermark.de/buegerbudget die Unterlagen zur Abstimmung nach Hause bestellen. „Es müssen nur die Daten ins Kontaktformular eingetragen werden. Die Verwaltung überprüft, ob der Beantragende abstimmungsberechtigt ist und schickt dann die Unterlagen per Post nach Hause“, so Müller. Außerdem besteht die Möglichkeit, am Nachmittag des 30. September während der 100-Jahr-Feier in Elstal abzustimmen.

Von Jens Wegener

Jobsuchende können sich am 25. September im Designer Outlet Berlin in Elstal bei Firmenvertretern bewerben. Ein paar Tage vorher besteht die Möglichkeit, seine Unterlagen aufzuwerten.

07.09.2018

Grasgespenst, Ödlandschrecke und Rostbinde - Insekten im Spätsommer sind Meister der Tarnung. Auf einer Wanderung durch die Döberitzer Heide kann man sie beobachten.

06.09.2018

Wustermark und Ketzin halten an ihren Grenzen zur Windenergienutzung fest – trotz des unwirksamen Regionalplanes Havelland-Fläming 2020. Das bedeutet: vorerst werden keine weiteren Windräder gebaut.

06.09.2018
Anzeige