Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wustermark Tödlicher Arbeitsunfall in Elstal
Lokales Havelland Wustermark Tödlicher Arbeitsunfall in Elstal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 12.07.2018
Im Olympischen Dorf laufen derzeit die Vorbereitungen für den Baubeginn der neuen Wohnungen. Quelle: Tanja M. Marotzke
Anzeige
Elstal

Ein tödlicher Arbeitsunfall ereignete sich Donnerstagvormittag auf dem Gelände des Olympischen Dorfes in Elstal. Gegen 9.25 Uhr ist aus bislang unbekannter Ursache ein Bauarbeiter beim Entkernen einer Baracke neben dem Hindenburghaus ums Leben gekommen. „Eine Wand ist auf den Mann gestürzt und hat ihn ihn unter sich begraben“, sagte Polizeisprecher Daniel Keip der MAZ. Zur Identität des Mannes ist noch nichts bekannt.

Trotz unverzüglich eingeleiteter Rettungsmaßnahmen habe dem Arbeiter nicht mehr geholfen werden können, er verstarb noch am Unfallort.

Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde ein unabhängiger Sachverständiger beauftragt, der die Unfallstelle begutachtet. Die Feuerwehren aus Wustermark und Elstal waren zur Absicherung vor Ort. Die Polizei hat von Amtswegen ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet.

Von Jens Wegener

Die Grüne Landtagsabgeordnete Ursula Nonnemacher besuchte Mittwoch die Gemeinde Wustermark und informierte sich über die Theologische Hochschule Elstal.

08.08.2018

10000 Euro als finanzielle Unterstützung für die Eröffnung ihrer Praxis in Elstal hat Alexandra Gittel-Meczulat von Landrat Roger Lewandowski erhalten. Es ist die dritte Förderung dieser Art im Havelland.

11.07.2018

Bei einem Verkehrsunfall auf der L 863 zwischen Wernitz und dem Abzweig Markee prallten Dienstagmittag zwei Fahrzeuge zusammen. Die 69 und 78 Jahre alten Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

10.07.2018
Anzeige