Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Zeitungshändler wird von Maskierten überfallen
Lokales Havelland Zeitungshändler wird von Maskierten überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 24.01.2016
Die Täter drohten mit einem Elektroschocker. Quelle: dpa
Anzeige
Falkensee

Als ein Falkenseer Zeitungshändler am Samstagmorgen seinen Laden in der Spandauer Straße öffnete, wurde er von zwei maskierten Männern überfallen. Diese bedrohten ihn mit einem Elektroschocker und verlangten Bargeld aus der Kasse. Mitsamt der Beute ergriffen sie die Flucht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Vorfalls.

Rathenow. Ein Mann wurde am Samstagvormittag in einem Geschäft im Rathenower Schwedendamm beim Diebstahl von vier Schachteln Zigaretten beobachtet. Auf seine Tat angesprochen, ergriff der Täter die Flucht und trat dabei nach den zuständigen Ladendetektiven. Den Detektiven gelang es trotz Verletzungen an Knie und Rücken den Mann im Vorraum des Geschäftes aufzuhalten.

Falkensee. Der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Falkenseer Amselheimstraße überraschte am Samstagabend zwei Einbrecher in seinem Wohnzimmer. Die Täter hatten eine Fensterscheibe eingeschlagen und sich so Zutritt zum Haus verschafft. Die Einbrecher konnten zwar noch einige Zeit verfolgt werden, letztlich gelang ihnen jedoch die Flucht. Die Spurensicherung kam zum Einsatz.

Falkensee. Einbrecher haben sich am Freitag Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Falkenseer Kochstraße verschafft. Mit einem Stein schlugen sie eine Fensterscheibe ein und gelangten so in die Räumlichkeiten, die sie im Anschluss durchsuchten. Was die Täter entwendet haben, konnte noch nicht gesagt werden. Die Spurensicherung kam zum Einsatz.

Von MAZonline

Havelland Raimond Heydt von Piraten zum Landratskandidaten gekürt - „Ich habe keine Chance“

Er hat keine Chance, aber er will die Wahl trotzdem politisch nutzen. Eine Handvoll havelländischer Piraten stellten Raimond Heydt am Sonnabend beim Kreisparteitag in Nauen zu ihrem Kandidaten auf - für die Landratswahl im April.

27.01.2016
Havelland SPD nominiert Kulturstaatssekretär zum Kandidaten - Martin Gorholt soll Landrat im Havelland werden

Der Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Havelland, Martin Gorholt, soll im Havelland Landrat Burkhard Schröder beerben. Die SPD nominierte ihn auf einem Delegiertenparteitag in Paaren in Glien für die Landratswahl. Einen Wunsch hat der scheidende Landrat Martin Gorholt gleich mit auf den Weg gegeben. Er soll die Zählgemeinschaft aus SPD, CDU, Bauern/Freie Wähler und FDP im Kreistag nicht aufs Spiel setzen.

27.01.2016

Im Havelland haben am Sonnabend rund 100 Menschen gegen eine Kundgebung von Pegida demonstriert. Darunter waren viele Lokalpolitiker. Auch Bundes- und Landtagsabgeordnete haben den Anti-Pegida-Protest unterstützt. Unter den etwa 200 Pegida-Unterstützern war auch ein ehemaliges AfD-Mitglied und ein Aktivist, der kein Problem damit hat, fremdenfeindlich genannt zu werden.

25.01.2016
Anzeige