Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Zeugen für schweren Unfall gesucht
Lokales Havelland Zeugen für schweren Unfall gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 16.06.2016
Die Polizei sucht Zeugen für einen scheren Unfall in Rathenow Quelle: dpa
Anzeige
Rathenow

Nach einem schweren Verkehrsunfall vom 10. Juni in Rathenow sucht die Polizei Zeugen. An jenem Freitag kam ein 76 Jahre alter Fahrradfahrer aus der Gaußstraße und wollte seine Fahrt in der Keplerstraße fortsetzen. An der Einmündung zur Humboldtstraße nahm der Mann aber einem Autofahrer, der von rechts kam, die Vorfahrt. Es kam dann zur Kollision. Der 76-Jährige erlitt in Folge des Zusammenstoßes massive Kopfverletzungen. Mit dem Rettungshubschrauber wurde er ins Klinikum nach Brandenburg geflogen. Er befindet sich noch immer in stationärer Behandlung.

Die Kriminalpolizei bittet Augenzeugen, sich unter 03321/4000 zu melden

Falkensee: Einbruch misslang

Einbrecher wollten in der Nacht zu Donnerstag in der Glienicker Straße von Falkensee in ein Einfamilienhaus einsteigen. Jedoch gelang es den Tätern nicht, sich Zugang durch die Eingangstür zu verschaffen. So flüchteten sie ohne Beute vom Ort des Geschehens und ließen einen leichten Sachschaden zurück.

Falkensee: Paketauto prallt gegen Renault

Der Fahrer eines Paketautos ist in der Falkenseer Heckmannstraße am Mittwoch gegen einen parkenden Pkw gestoßen. Personen wurden dabei nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Dallgow-Döberitz: Werkzeug gestohlen

In der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag haben Unbekannte in Dallgow-Döberitz einen Baucontainer aufgebrochen und aus diesem sämtliche Arbeitsgeräte entwendet. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Pausin/Alt Brieselang; Rehbock überlebte nicht

Ein Autofahrer ist am späten Mittwochabend auf der Kreisstraße 6302 zwischen Pausin und Alt Brieselang mit einem Rehbock zusammengestoßen. Während der Havelländer unversehrt blieb, überlebte das Wildtier den Zusammenstoß nicht. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt.

Nauen: Unfall am Markt

Vor dem Tedi-Markt in der Nauener Schillerstraße ist am Mittwoch eine Toyota-Fahrerin (60) beim Einparken gegen den Transporter einer Trockenbaufirma gestoßen. Die Unfallverursacherin blieb unversehrt. An den beteiligten Fahrzeugen waren Sachschäden von mehreren hundert Euro zu verzeichnen.

Rathenow: Aufgefahren

Ein Opelfahrer ist am Mittwoch in der Großen Milower Landstraße in Rathenow auf den Volkswagen eines 27 Jahre alten Mannes aufgefahren. Die Folge war Sachschaden von mehreren hundert Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Von MAZonline

Ein interkulturelles Fußballturnier, eine Ausstellung mit Flüchtlingsgeschichten in Wort und Bild und natürlich jede Menge Livemusik – all das bietet das 8. Laut & Bunt Festival, dass am 23. Juli im Mühleninnenhof des Rathenower Optikparks steigt. Nun steht auch das komplette Line-Up für den Tag, wie Organisatorin Maria Beier verrät.

16.06.2016

Im Industrieparkzentrum Premnitz fand am Donnerstag zum ersten Mal ein Stammtisch für Unternehmerinnen des Kreises Havelland statt. Eingeladen hatte Leona Heymann vom Regionalen Lotsendienst. Durch die Stammtisch-Treffen soll ein Netzwerk entstehen, in dem die Unternehmerinnen Erfahrungen austauschen, Kontakte knüpfen und auch Geschäfte anbahnen.

16.06.2016
Havelland Gemeinde St. Marien Brieselang - Erzbistum Berlin schaltet sich ein

Seit geraumer Zeit gibt es Unstimmigkeiten zwischen Mitgliedern der katholischen Gemeinde Sankt Marien in Brieselang und Pfarrer Franklin Zea. Aufgrund von eingegangenen Beschwerden und eines offenen Briefes weiß auch das Erzbistum Berlin Bescheid und versucht jetzt in dem Konflikt zu vermitteln.

16.06.2016
Anzeige