Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Zusammenstoß beim Abbiegen
Lokales Havelland Zusammenstoß beim Abbiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 12.05.2016
Die Polizei musste zu einem Abbiegeunfall nach Ketzin ausrücken. Quelle: dpa
Anzeige
Ketzin/Havel

Als ein Pkw Toyota am Mittwochmittag von der untergeordneten Straße Am Mühlenweg in die Nauener Straße von Ketzin einbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem dort fahrenden VW-Golf dessen Fahrerin gerade in die Straße Am Mühlenweg einbiegen wollte. Die Golffahrerin wurde dabei leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt 3500 Euro.

Pausin: Einbruch in Lebensmittelgeschäft

In der Nacht zum Donnerstag haben unbekannte Täter versucht, in ein Lebensmittelgeschäft in der Pausiner Chausseestraße einzubrechen. Die Einbrecher haben an der Eingangstür gehebelt, sind dann aber nicht in das Geschäft gelangt. Somit blieb es beim Sachschaden an der Tür. Die Polizei ermittelt.

Falkensee: Gegen Verkehrsschild gefahren

Die Fahrerin eines Polo war am Donnerstagvormittag unaufmerksam und touchierte mit ihrem Auto in der Hansastraße Ecke Falkenkorso ein Verkehrsschild, welches dadurch leicht beschädigt wurde. Am Auto der Frau entstand kein sichtbarer Schaden.

Rathenow: Medikamente aus Rettungswache gestohlen

Am frühen Donnerstagmorgen ist der Polizei gemeldet worden, dass sich in der Nacht unbekannte Täter Zutritt zur Fahrzeughalle der Rettungswache am Lutherplatz in Rathenow verschafft haben. Sie drangen durch eine Tür im Rolltor ein und stahlen aus einem Rettungs- und einem Notarztwagen diverse Medikamente. Kriminaltechniker untersuchten den Tatort und sicherten Spuren.

Von MAZonline

Havelland Aufkleber am Linken-Büro in Nauen - Flüchtlingsfeindliche Inhalte

Mehrere Aufkleber mit flüchtlingsfeindlichen Inhalten wurden in dieser Woche von Unbekannten auf der Schaufensterscheibe des Linken-Büros in Nauen angebracht. Jetzt ermittelt der Staatsschutz.

12.05.2016
Havelland Sperrbezirk eingerichtet - Kranke Bienen in Tremmen

Das havelländische Veterinäramt hat einen Sperrbezirk in Tremmen ausgewiesen: Dort ist in einem Bienenbestand die Amerikanische Faulbrut – eine für die Insekten gefährliche Krankheit – aufgetreten. Für Menschen ist die Krankheit unbedenklich.

12.05.2016
Havelland Havelland will Kosten erstattet bekommen - Leere Asylheime belasten Kreiskasse

Mehrere fertige oder fast fertige Asylunterkünfte im Havelland stehen leer. Dadurch entstehen dem Landkreis enorme Vorhaltekosten. Der amtierende Landrat Roger Lewandowski hat sich deshalb ans Land gewandt und will die Kosten erstattet bekommen.

12.05.2016
Anzeige