Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Zwei Verletzte auf der B5
Lokales Havelland Zwei Verletzte auf der B5
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 23.09.2015
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der B5 in Dallgow-Döberitz Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Dallgow-Döberitz

Ein 29 Jahre alter Havelländer wollte am Dienstagabend gegen 20.10 Uhr mit einem Pkw Skoda an der Anschlussstelle Dallgow-Döberitz vom Beschleunigungsstreifen auf die Bundesstraße 5 in Richtung Nauen auffahren. Dabei kollidierte er seitlich mit einem Pkw Kia. Der Kia-Fahrer (66) verlor durch den Aufprall die Kontrolle über sein Auto, überschlug sich und prallte gegen einen Pkw Skoda Fabia. Dieser befuhr ebenfalls gerade den Beschleunigungsstreifen, um auf die B5 zu gelangen. Durch den Zusammenstoß prallte der Skoda Fabia frontal gegen die Schutzplanke. Mit schweren Verletzungen wurde der 66-Jährige aus dem Havelland von Rettungskräften aus seinem Kia befreit und in ein Berliner Krankenhaus gebracht. Sein total beschädigter Kleinwagen musste per Kran gehoben werden. Der Fahrer des Skoda Fabia wurde bei dem Unfall leicht verletzt und benötigte nur eine ambulante Erstversorgung am Unfallort. Unverletzt blieb der Unfallverursacher. Auch sein Skoda Octavia wurde nur leicht beschädigt und blieb fahrbereit. Ein Hund, der sich in einem der Wagen befand, wurde von der Polizei in Obhut genommen. Die B5 musste während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt werden und wurde kurz vor 23 Uhr wieder freigegeben.

Von MAZonline

Am kommenden Sonntag wird in Falkensee ein neuer Bürgermeister gewählt. Das Ergebnis wird mit Spannung erwartet. Nicht zuletzt, weil auch prominente Landespolitiker auf den Posten im Rathaus hoffen. Am Dienstagabend haben sich die Kandidaten beim MAZ-Wahlforum vorgestellt und einer Publikumswahl gestellt. Das Ergebnis fiel überraschend aus.

23.09.2015
Havelland Erste Kostenschätzung liegt vor - Dallgower Kita kostet fast 3 Millionen

2,85 Millionen kostet die neue Kindertagesstätte in Dallgow-Döberitz an der Bahnhofstraße – mindestens. Das geht aus einer ersten Kostenschätzung hervor, die jüngst im Hauptausschuss vorgelegt wurde. Die Auflistung dient zwar nur als grobe Orientierung, reichte aber aus, um den Gemeindevertretern einen gehörigen Schreck einzujagen.

26.09.2015
Havelland Falkenseer Bürgerinitiative kümmert sich um Biotop Moosbruchheide - Eisvogel als Maskottchen

Die Bürgerinitiative Moosbruchheide kümmert sich seit zehn Jahren um ein Biotop am westlichen Stadtrand von Falkensee, auf dem sie viele seltene und geschützte Pflanzen- und Tierarten nachgewiesen haben. Nun wollen sie als Maskottchen eine Eisvogel-Skulptur aufstellen.

26.09.2015
Anzeige