Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Zwei Verletzte in Elstal
Lokales Havelland Zwei Verletzte in Elstal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 14.08.2015
Rettungskräfte am Unfallort in Elstal. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Elstal

Zwei Menschen sind am späten Donnerstagnachmittag bei einem Unfall in Elstal auf der Alten Spandauer Straße/Auffahrt zur Bundesstraße 5 verletzt worden. Der Fahrer eines Fiat-Kleintransporters war gegen 17 Uhr an der großflächigen Straßenkreuzung B 5 (Anschlussstelle Wustermark, Kreisstraße 6304) einem VW Golf, der aus Richtung Elstal kam, nicht die Vorfahrt gewährt. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Der 33-Jährige Transporterfahrer gab an, den Geschädigten nicht rechtzeitig gesehen zu haben. Der 27 Jahre alte Golffahrer und seine 20-jährige Beifahrerin aus dem Landkreis Potsdam-Mittelmark wurden verletzt. Die junge Frau trug schwere Verletzungen davon und wurde stationär in der Havellandklinik aufgenommen. Der Fahrer konnte nach einer ambulanten ärztlichen Versorgung das Krankenhaus wieder verlassen. Der Unfallverursacher aus dem Havelland blieb unverletzt. Durch die Unfallstelle war die Fahrbahn teilweise blockiert. Kurz nach 19 Uhr konnte die Sperrung komplett aufgehoben werden.

Die Wustermarker Feuerwehr betreute die Verletzten, bevor der Rettungsdienst eintraf. Die Polizei nahm den Unfall auf und orderte ein Abschleppunternehmen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden von rund rund 10 000 Euro.

Von Julian Stähle

Noch vier Wochen lang können sich Schüler in der Rathenower Stadtbibliothek im Rahmen des Sommerleseclubs exklusiv mit dem neuesten Lesestoff versorgen. 328 Bücher stehen zur Auswahl, so viele wie noch nie. Ein Rekord ist auch die aktuelle Teilnehmerzahl, die schon jetzt bei 139 liegt.

16.08.2015
Havelland Azubis im Havelland gesucht - Werkstatt benötigt Nachwuchs

Das Durchschnittsalter der in der Werkstatt beschäftigten Mitarbeiter bei der Agrar Service Rhinow GmbH liegt über 50 Jahre. Deshalb braucht die ASR gerade für diesen Bereich Nachwuchs. Am Donnerstag informieren sich die CDU-Abgeordneten Sebastian Steineke und Uwe Feiler über die Chancen für neue Azubis.

16.08.2015
Havelland Schienenersatzverkehr fuhr zu früh ab - Ersatzbus ließ Rathenower Zugfahrer stehen

Wegen eines defekten Zuges kam es am Donnerstagvormittag zu einem Schienenersatzverkehr zwischen Rathenow und Brandenburg an der Havel. Weil ihr Ersatzbus zu früh abfuhr, mussten rund zehn Fahrgäste eine Stunde am Bahnhof warten.

16.08.2015
Anzeige