Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Zweiter Allgemeinarzt für Elstal
Lokales Havelland Zweiter Allgemeinarzt für Elstal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 16.05.2016
Holger Schreiber (l.) begrüßt Alexander Meczulat. Quelle: Tanja M. Marotzke
Anzeige
Elstal

„Schreiben Sie nicht Doktor. Ich bin nur Facharzt für Allgemeinmedizin “, sagt der 38-jährige Alexander Meczulat. Aber das wird den Elstalern und Wustermarkern relativ egal sein, „denn sie können sich freuen über den dritten Allgemeinarzt in der Gemeinde und den zweiten in dem stetig wachsenden Ortsteil Elstal“, sagt Bürgermeister Holger Schreiber (parteilos).

In wenigen Tagen, am 6.Juni, können sich der ersten Patienten vom neuen Mediziner behandeln lassen. Noch ist die Praxis, gleich neben der Bürgerbegegnungsstätte am Karl-Liebknecht-Platz, eine Baustelle. Die Feinarbeiten werden erledigt, bevor möbliert und ausgestattet werden kann.

Zwei Behandlungsräume, ein Empfangs-und Wartebereich, Toiletten, auch eine für Rollstuhlfahrer, und ein Sozialraum mit Küche für die beiden Angestellten Alexandra Fährmann und Claudia Springborn, werden in dem gut 100 Quadratmeter großen Komplex untergebracht. Draußen gibt es einen Behindertenparkplatz und vier Stellflächen auf einem benachbarten Parkplatz.

Obwohl Alexander Meczulat, der Absolvent der Freuen Universität Berlin und der Charité ist, schon einige Stationen als Arzt absolviert hat, darunter in Australien und in der Kladower Klinik Havelhöhe, kann er die Anspannung nicht verbergen. „Sich selbstständig zu machen, eine eigene Praxis zu eröffnen, ist schon ein enormer Schritt. Ich freue mich auf die Patienten aus der Gemeinde Wustermark.“ Meczulat bedient sich neben der klassischen Medizin auch der Naturheilkunde. Termine können sogar online gebucht werden. Besonders dankbar sind er und der Bürgermeister dem Gebäudeeigentümer Deutsche Wohnen AG, weil die auf ihre Kosten die denkmalgeschützten Räume mit dem Behinderten-WC für die Arztpraxis auf eigene Kosten umbauen ließ.

Von Jens Wegener

Havelland Feuerwehreinsatz in Dallgow-Döberitz - Windhose deckt zwei Schuppendächer ab

Die Dächer von zwei Gartenhäuschen wurden am Sonntag offenbar von einer Windhose in Dallgow-Döberitz (Havelland) aus der Verankerung gerissen und durch die Luft gewirbelt. Eines landete auf dem Dach eines Wohnhauses auf dem Nachbargrundstück.

16.05.2016

Zu einem Löscheinsatz im Strandbad in Ketzin (Havelland) mussten Feuerwehrleute aus Ketzin und den Ortsteilen am Pfingstsonntag ausrücken. Ein Tipi brannte komplett ab, verletzt wurde aber niemand.

16.05.2016

Die Brandenburgerin Sina Schmidt (44) hat es ins Finale der Sat-1-Abnehmshow „The Biggest Loser“ geschafft. Mehr als 30 Kilogramm hat die gebürtige Rathenowerin seit Showbeginn abgenommen, und sie fühlt sich „total toll“. Doch jetzt wird es noch einmal hart.

16.05.2016
Anzeige