Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Im Graben gelandet

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 27. November Im Graben gelandet

Als er von der Bundesstraße 101 Richtung Klein Schulzendorf abbiegen wollte, verlor ein 35-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen und rutschte in einen Graben. Seine 20-jährge Beifahrerin wurde leicht verletzt, bei ihm stellte die Polizei einen Alkoholwert von 1,25 Promille fest.

Voriger Artikel
Mobile Abwasserentsorgung wird wieder teurer
Nächster Artikel
S-Bahn bleibt auf der Wunschliste


Quelle: dpa

Klein Schulzendorf: Unfall unter Alkoholeinfluss.  

Die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor ein 35-jähriger BMW-Fahrer, als er am frühen Sonntagmorgen aus Richtung Luckenwalde kommend an der Anschlussstelle Klein Schulzendorf/Wiesenhagen die Bundesstraße 101 verlassen wollte. Nachdem er abgefahren war, fuhr er in einen Graben. Dabei wurde die 20-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme konnte von den Beamten deutlicher Atemalkoholgeruch beim Fahrer wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Test bestätigte den Verdacht der Beamten; 1,25 Promille wurden festgestellt. Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet, diese wurde durch einen Arzt durchgeführt. Der Führerschein des 35-Jährigen wurde sichergestellt. Der Wagen musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

+++

Hennickendorf: Radfahrer bei Unfall verletzt

Nicht rechtzeitig gesehen hatte ein 45-jähriger Autofahrer den Radler, der wie er am frühen Freitagabend auf der Landesstraße 73 zwischen Hennickendorf und Berkenbrück unterwegs war. Der Wagen stieß mit dem 58-jährigen Fahrradfahrer zusammen, dieser stürzte und zog sich dabei Verletzungen am Arm zu. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Gegen den Audi-Fahrer ist ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet worden. Der Radfahrer war ordnungsgemäß mit eingeschalteter Beleuchtung und sogar mit Warnweste unterwegs gewesen.

+++

Jüterbog: Zwei Verletze nach Kollision

Zwei Fahrzeuge kollidierten am frühen Freitagabend auf der Bundesstraße 102 kurz vor Jüterbog. Ein 27-jähriger Nissan-Fahrer befuhr die B102 aus Treuenbrietzen kommend und beabsichtigte, an der Einmündung in Richtung Neuheim nach links abzubiegen. Dabei missachtete er den entgegenkommenden vorfahrtsberechtigten Wagen. Es kam zur Kollision. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Fahrbahn in Richtung Treuenbrietzen war teilweise blockiert.

+++

Zossen: Einbruch in Zweifamilienhaus

Unbekannte Täter nutzten am Freitagabend die Abwesenheit der Bewohner eines Zweifamilienhauses in Zossen, um in das Gebäude einzubrechen. Dazu ist durch die Täter ein Badfenster gewaltsam aufgehebelt worden. Im Inneren des Hauses durchsuchten die Täter sämtliche Räume. Nach ersten Erkenntnissen ist Bargeld in unbekannter Höhe gestohlen worden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

+++

Klein Schulzendorf: Schmuck und Bargeld entwendet

Während der Abwesenheit der Hauseigentümer am Samstagabend brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Klein Schulzendorf ein. Sie hebelten die rückwärtig gelegene Terrassentür auf, durchsuchten sämtliche Räume und entwendeten nach ersten Erkenntnissen Schmuck und Bargeld. Die Kriminaltechnik sicherte Spuren am Tatort.

+++

Zossen: Einfamilienhaus aufgebrochen

Während die Eigentümer eines Einfamilienhauses in Zossen am Samstagabend auf einer Weihnachtsfeier weilten, nutzten unbekannte Täter deren Abwesenheit, um in das Haus einzubrechen. Die Täter schlugen eine Scheibe eines Wohnzimmerfensters ein und gelangten so in das Haus. Sämtliche Wohnräume sind durch die Täter durchsucht worden. Was entwendet wurde, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt unbekannt. Kriminaltechniker sicherten Spuren am Tatort.

+++

Ludwigsfelde: Betrunken am Steuer

Bei der Fahrzeugkontrolle am Sonntagmorgen in der Potsdamer Straße in Ludwigsfelde bemerkten die Polizeibeamten bei einem 26-jährigen Audi-Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein Test ergab einen Wert von 0,56 Promille. Um einen gerichtsverwertbaren Atemalkoholgehalt festzustellen, wurde der Mann auf das Polizeirevier gebracht. Hier wurde ein Atemalkoholwert von 0,54 Promille ermittelt. Gegen den Fahrer ist ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet worden.

+++

Luckenwalde: Vorfahrt missachtet

Zu einer Kollision zweier Pkw kam es am frühen Sonntagmorgen auf der Poststraße in Luckenwalde. Ein mit seinem Wagen die Puschkinstraße entlangfahrender Mann wollte die Poststraße überqueren, ohne auf den vorfahrtsberechtigten Verkehr auf der Poststraße zu achten. Er stieß mit einem anderen Wagen zusammen, der daraufhin ein Verkehrsschild beschädigte. Der Fahrer dieses Wagens wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Es sei an der Kreuzung rutschig gewesen, gab der Unfallverursacher an. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

+++

Luckenwalde: Fahrraddieb gestellt

Mit zwei Fahrrädern und einem Bolzenschneider wurde ein 28-Jähriger am Sonntagvormittag am Markt in Luckenwalde von Polizeibeamten angehalten. Sie kontrollierten den Mann, der, wie sich herausstellte, für die Polizei kein Unbekannter ist. Da der Mann keine plausiblen Angaben zur Herkunft der hochwertigen Räder machen konnte, sind beide Fahrräder und der Bolzenschneider sichergestellt worden. Noch während des Transportes der Räder zur Dienststelle meldete sich eine 75- jährige Luckenwalderin im Polizeirevier und gab an, dass ihr soeben ein E-Bike vom Markt in Luckenwalde entwendet worden sei. Es stellte sich heraus, dass es sich dabei um eines der sichergestellten Fahrräder handelt. Das E-Bike konnte ihr nach der Anzeigenaufnahme übergeben werden. Gegen den 28- Jährigen ist ein Ermittlungsverfahren eröffnet worden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg