Volltextsuche über das Angebot:

6°/ -1° wolkig

Navigation:
Oberhavel
Willkommenspaket für Veltener
Da müssten alte Frauen lange für  stricken: Rund 100 Babys werden jährlich in Velten geboren.

Um Neu-Veltener und Neugeborene gebührend zu begrüßen, wollte die Fraktion Pro Velten ein Willkommenspaket schnüren. Doch Stadtverwaltung und Stadtverordnete machen der Fraktion einen Strich durch die Rechnung. Babysocken seien nicht drin, das Willkommenspaket für Erwachsene wurde fast komplett gestrichen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald präsentiert Projekte
Stellten das Projekt vor (v. l.): Michael Römer, Richard Bergmann, Dirk Hartung, Nora Finke, Gabi Zaspel, Susanne Maretzki, Oliver Maretzki, Robert Bartz und  Friederike Blenau.

Vertreter des Oberhavel-Kreisverbandes der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) stellten ihr neu entwickeltes Projekt „Bildungsforum Natur und Umwelt“ vor. Unterstützt wird das Bildungsforum vom Projekt „Klimakönner“, mit der die SDW landesweit Fortbildungen für Pädagogen anbietet. Ziel ist es, Berührungsängste mit dem Lernort Wald abzubauen.

mehr
Nordbahn GmbH unterstützt Lebenshilfe
Jens Schmidt und Carmen Müller mit  Schmidt mit Lebenshilfe-Geschäftsführerin Uta Gerber (r.).

Die Nordbahn gGmbH spendierte der Lebenshilfe (nachträglich) zum 25-jährigen Bestehen Parkbank. Diese dient der Ausstattung des neuen Lebenshilfe-Wohnheims in der Lehnitzstraße. Zusammengebaut wurde die Bank von zwei Werkstatt-Mitarbeitern, die auch in das neue Wohnheim einziehen.

mehr
Oberhavel: Polizeibericht vom 12. Februar 2016
Die Polizei ermittelt nach der Automatensprengung in Bergfelde.

Die Polizei bittet jetzt um Mithilfe bei der Fahndung nach den Tätern, die am Mittwoch auf dem S-Bahnhof Bergfelde einen Fahrkartenautomaten gesprengt haben. Am Freitag beschäftigte die Polizei außerdem ein schwerer Verkehrsunfall im Oranienburger Ortsteil Sachsenhausen.

mehr
Straßenbau in Oranienburg
Nach dem Straßenbau darf auf der Lehnitzstraße nicht mehr geparkt werden

Eine der viel befahrensten Straßen von Oranienburg, die Lehnitzstraße, wird ab Juni diesen Jahres grundsaniert. Bis Ende 2017 soll der Abschnitt zwischen Krebststraße und Knoten Saarlandstraße erneuert sein. Die Straßensanierung dürfte nicht nur große Staus rund um den Bahnhof nach sich ziehen, sondern auch erhebliche Parkplatzprobleme.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Löschzug in Kremmen
Um weiter dienstfähig zu bleiben und Brände löschen zu können, braucht die Feuerwehr Nachwuchs.

Insgesamt 145 Einsätze hatte die Feuerwehr der Stadt Kremmen im vergangenen Jahr. Für 2016 steht auf dem Plan, weitere neue Mitglieder zu gewinnen. Außerdem hoffen die Mitglieder des Löschzuges, dass endlich etwas mit der Feuerwache an der Straße der Einheit passiert.

mehr
25 Jahre Kreishandwerkerschaft Oberhavel
Ralph Bührig und Norbert Fischer verleihen Hartmut Grieben (v.l.) die Silberne Ehrennadel.

Mit einem kleinen Empfang wurde am Freitagvormittag die Gründung der Kreishandwerkerschaft Oberhavel vor 25 Jahren gefeiert. In die kleine Geschäftsstelle in der Havelstraße kamen viele Gratulanten mit Blumen und Geschenken. Für einen Gast gab es eine ganz besondere Würdigung.

mehr
Aufruf zur Gegendemo
Herz zeigten die Oranienburger auch am 11. Dezember.

Zu einer Gegendemo hat die Stadt mit Unterstützung vieler kommunalpolitischer Kräfte für den 26. Februar aufgerufen. Grund: Die „Abendspaziergänger“ treffen sich auf dem Schlossplatz, die „Oranienburg-zeigt-Herz“-Demo auf dem Südhof vor dem Oranienburger Schloss. Auch die Linken von Stadt und Kreis haben zu Gegendemos aufgerufen.

mehr
Sozialausschuss unterstützt baldige Sanierung der Friedrichsthaler Grundschule
Die alten Schule in Friedrichsthal.

Der Sozialausschuss hat den CDU-Antrag, wonach die Sanierung oder ein Neubau der Friedrichsthaler Grundschule nicht noch einmal nach hinten verschoben werden soll, am Donnerstagabend unterstützt.

mehr
Neue Grundschule
In jedem Klassenraum der neuen Grundschule soll es Anschlüsse fürs Netz geben.

Rund 410 000 Euro kostet die Internet-Ausstattung der neuen vierten Grundschule die Hennigsdorfer Stadtverwaltung. Ziel ist es, dass es in jedem Klassenzimmer Internet gibt. Mittlerweile steht auch fest, dass der neue Schulleiter Alexander Sontner heißt. Bislang unterrichtete der 40-Jährige in Löwenberg. Die neue Schule soll nach den Sommerferien eröffnet werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Tuberkulose in der Kita
Mehr als 30 Kitakinder mussten sich auf Tuberkulose untersuchen lassen.

Mehr als 30 Kinder der Hennigsdorfer Kita „Pünktchen und Anton“ haben sich wohl nicht bei einem Jungen angesteckt, der an Tuberkulose erkrankt ist. Das haben Untersuchungen des Gesundheitsamtes ergeben. Allerdings müssen die Kinder in etwa zwölf Wochen erneut untersucht werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Oberhavel: Polizeibericht vom 11. Februar 2016
Einbrecher sind in der Nacht zu Donnerstag gleich in vier Firmensitze in Hohen Neuendorf eingebrochen und haben Geld gestohlen.

Gleich in vier Firmensitze, die sich alle innerhalb eines Objektes befinden, sind Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag in Hohen Neuendorf eingestiegen. Die Täter öffneten die Türen und durchsuchten die Räume. Nach ersten Erkenntnissen hatten es die Diebe in erster Linie auf Bargeld abgesehen. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine endgültigen Angaben vor. Die Kripo konnte Spuren sichern und ermittelt.

mehr
Babys aus der Prignitz (ab Mai 2015)
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg