Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Oberhavel
Neue Betrugsmasche
Der Polizei wurde am Dienstag ein Betrugsversuch gemeldet. In Bärenklau zahlte eine Frau einem falschen Krankenkassenvertreter mehrere Hundert Euro für eine angeblich offene Arztrechnung aus.

Ein fremder Mann klopfte am Dienstag bei einer Frau in Bärenklau an die Tür und behauptete, von einer gesetzlichen Krankenkasse zu kommen. Er gab an, dass noch eine Rechnung offen sei, die bezahlt werden müsse. Die Frau ließ ihn in die Wohnung und übergab mehrere hundert Euro. Der Mann kündigte an, den Rest des Geldes später abholen zu wollen.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Handtasche – Symbolbild.

Räuber in Oranienburg: Ein Unbekannter hat am Dienstagnachmittag einer 81-jährigen Frau in der Lehnitzstraße die Handtasche entrissen. Dann flüchtete er in Richtung Bahnhof.

  • Kommentare
mehr
Schulzendorf
Viehdiebstahl – Symbolbild.

Unbekannte haben von verschiedenen Koppeln im Bereich Schulzendorf im Norden von Oberhavel drei Jungbullen gestohlen. Wann genau die Tiere aber wegkamen, ist unklar.

  • Kommentare
mehr
Gransee
Das Granseer Team präsentiert das Modell.

Erfolg für die Klasse 8.1 des Granseer Strittmatter-Gymnasiums. Bei der „Mission Energiesparen“ der EMB Energie Mark Brandenburg belegte sie den 4. Platz. Die Granseer errichteten ein Haus in Jurtenform aus Lehm.

  • Kommentare
mehr
Grüneberg
Harald Wudick in seiner Werkstatt in Grüneberg.

Harald Wudick hat einen festen Kundenstamm, der kommt aus der Region, aber auch aus entfernteren Orten wie Neustadt oder Kyritz. In der Regel sind es Firmen, Agrar- oder Fuhrunternehmen, die Kunden sind bei der „Kfz-Elektrik Wudick“ in Grüneberg. Vor 35 Jahren machte Harald Wudick seinen Meister.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zehdenick
Anke Culemann (2.v.l.) zeigt den Jugendlichen, wie ein Spinnrad funktioniert.

Das Kinder- und Jugendprojekt „Kiezpunkt“ bleibt ein weiteres Jahr geöffnet. Die Personalkosten für den wöchentlichen Freizeittreff werden aus einem Bundesprogramm gefördert. Der Bescheid kam am Mittwoch passend zum Saisonstart im Wohngebiet Süd. Dort soll in diesem Jahr noch ein Paradiesgarten entstehen.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Unser Fotograf blickte von der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße auf die Rückseite des Stadtwerke-Heizhauses, das an der Kremmener Straße steht. Links erstreckt sich nun die große Brachfläche bis hin zur Friedensstraße.

Die Oranienburger Wohnungsbaugenossenschaft (OWG) will an der Kremmener Straße einen Wohnpark bauen. Auf der Brachfläche in Richtung Dr.-Kurt-Schumacher-Straße sollen elf, unterschiedlich große Dreigeschosser stehen. Die Mieten könnte bei zehn Euro pro Quadratmeter liegen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Löwenberg
Heike Schölzke nahm die Proben entgegen.

22 Wasser- und Bodenproben wurden in dieser Woche bei der Arbeitsgruppe für Umwelttoxilogie abgegeben. In Löwenberg bot der sächsische Verein seinen Service an. In zwei Wochen liegen die Ergebnisse vor.

  • Kommentare
mehr
Oberhavel
Detlef Troppens, Geschäftsführer der Oberhavel Kliniken, Helga Bathe, Renate Gomm, Bärbel Reckzeh, Heidi Steinke, Anke Prussok und Renate Kühne.

Seit 16 Jahren gibt es die Grünen Damen und Herren in der Klinken in Oranienburg und Hennigsdorf. Sie begleiten Patienten, lesen vor, nehmen sich Zeit für Gespräche. 48 Frauen und zwei Männer machen das im Ehrenamt in ihrer Freizeit. Einige wurden jetzt von Klinikchef Detlef Troppens ausgezeichnet.

  • Kommentare
mehr
Bewaffneter Rentner
Bereits 2016 hatte sich der Rentner gegen eine Einweisung gewehrt. Damals hatte er sich in seinem eigenen Haus verschanzt.

Mit zwei Messern bewaffnet ist ein 77-jähriger Mann in das Haus seiner Ex-Frau in Birkenwerder (Oberhavel) eingedrungen und hat sich dort verbarrikadiert. Ein Spezialeinsatzkommando musste anrücken und den Mann überwältigen. Vor ziemlich genau einem Jahr hatte der Rentner einen ganz ähnlichen Einsatz provoziert.

  • Kommentare
mehr
Velten
Die S-Bahn soll wieder den Bahnhof Velten ansteuern. Auch Hennigsdorf würde davon profitieren.

Die SPD-Ortsvereine Velten, Hennigsdorf und Oberkrämer haben eine gemeinsame Kampagne für den S-Bahn-Anschluss nach Velten gestartet. Neben einer Zugtaufe gibt es auch ein Gespräch mit der Verkehrsministerin und dem SPD-Fraktionschef im Landtag. Weitere Aktionen „mit Überraschungseffekt“ sind angekündigt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stars for free
Max Giesinger trat im Rahmen der „Stars for free“-Aktion auf.

Mit „80 Millionen“ landete er seinen bisher größten Hit. Nicht 80 Millionen, aber immerhin rund 1000 Fans sind am Dienstagabend nach Gransee gekommen, um Max Giesinger live zu erleben: Dort spielte der Popstar ein kostenloses Konzert.

mehr


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg