Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Oberhavel
Eichstädt
Nach Streitigkeiten und Tumulten verlassen die Fußballer aus Glienicke am 6. Januar die Oberkrämerhalle vorzeitig.

Am 6. Januar gab es in der Oberkrämerhalle in Eichstädt während eines Fußballturniers Tumulte. Ein Vorwurf war, dass auch der Hallenwart mitgemischt und einen Glienicker Fußballer angegriffen habe. Bürgermeister Peter Leys hat nun Videoaufnahmen ausgewertet. Er stellt sich hinter den Hallenwart – er habe nichts Falsches getan.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadtklubhaus Hennigsdorf
Beim Gruppenfoto nach der Ehrung der Sportler des Jahres 2017 am Freitagabend in Hennigsdorf gab es überall nur zufriedene und glückliche Gesichter.

Die MAZ hat am Freitagabend die besten Sportler des Jahres 2017 aus dem Landkreis ausgezeichnet. Im Rahmen des Sportlerballs des Kreissportbundes Oberhavel bekamen die Sieger im Hennigsdorfer Stadtklubhaus Pokale, Blumen und jede Menge Beifall.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Klinik Hennigsdorf
Cora Weber, neue Chefärztin in Hennigsdorf.

Mit Cora Weber leitet seit Januar eine neue Chefärztin die Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Klinik Hennigsdorf. Sie folgt Martina Rauchfuß, die seit der ersten Stunde vor rund zehn Jahren als Leiterin des damaligen Fachbereiches Psychosomatik dieses Fachgebiet in den Oberhavel Kliniken entwickelt hat.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Achtung, Blitzer!
Radargerät.

Aufgepasst: Die Polizei ist am Sonnabend und Sonntag wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

  • Kommentare
mehr
Karneval in Oberhavel
Wenn in Marwitz Karneval gefeiert wird, freuen sich alle Besucher schon lange vor Beginn der ersten Veranstaltung auf die tollkühnen Darbietungen des Männerballetts.

Oberhavel ist zweifellos eine Karnevalshochburg. An diesem Wochenende wird bereits in Marwitz, Lehnitz und in Marienthal kräftig gefeiert. In den kommenden Wochen folgen weitere Verein. Überall haben sich die Aktiven lustige Programm mit vielen neuen Tänzen und Showeinlagen für das närrische Volk einfallen lassen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Boltenhof
Agrarminister Jörg Vogelsänger (l.) überreichte am Freitag den Marketingpreis an Andrea und Jan-Uwe Riest (M.).

Gut Boltenhof wurde am Freitag auf der Grünen Woche mit dem Marketingpreis des Pro-Agro-Verbandes ausgezeichnet. Gewürdigt wurde mit dem Preis das Gesamtpaket. Die Jury lobte das vielschichtige Konzept der jungen Betreiber und die Umsetzung, die mit der Einrichtung des ersten „Brandenburg Zimmers“ in diesem Frühjahr eine Fortsetzung erlebt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kriminalitätslage am 19. Januar 2018
Ein Mann meldete der Polizei am Donnerstag telefonisch den Diebstahl seines Autos. Anschließend erschien er jedoch nicht wie angekündigt zur Anzeigenaufnahme im Revier.

Ein Fahrzeugbesitzer aus Hohen Neuendorf, der keine Lust hat, den Diebstahl seines Autos auf dem Polizeirevier anzuzeigen, zwei Schüler aus Birkenwerder, bei denen Drogen gefunden wurden und drei kleine Kinder, die in einen Auffahrunfall verwickelt wurden – diese und weitere Meldungen der Polizei aus Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 19. Januar 2018.

  • Kommentare
mehr
Oberhavel
Benjamin Grimm und Andrea Suhr von der SPD Oberhavel mit dem knappen Abstimmungsergebnis.

Am Sonntag entscheidet der SPD-Parteitag über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der CDU/CSU. In der SPD Oberhavel ist die Meinung gespalten. Eine knappe Mehrheit spricht sich dagegen aus. Der Abstimmung ging eine dreistündige Debatte voraus.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Oranienburg
Die Chefin vorm Neubau, der kurz vor der Fertigstellung steht. Im Hintergrund die Backstube mit Café

Am 5. Februar ist Einzug in den Neubau an der Berliner Straße. Dort ist die neue Produktionsstätte für Brot, Brötchen, Kuchen, Torten und Eis für alle drei Standorte von Katja Grünlers Unternehmen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Debatte um Rechtsextremismus
Foruzan Mohammadi  mit zwei ihrer Kinder: Wir fühlen uns sicher.

Die Kleinstadt Zehdenick im Kreis Oberhavel ist durch das Buch „Deutschboden“ des Zeit-Autoren Moritz von Uslar berühmt geworden. Nun steht die Stadt erneut im Mittelpunkt. Im „Spiegel“ erhebt die Zehdenicker Autorin Manja Präkels Vorwürfe gegen von Uslar – er verharmlose den Rechtsextremismus in der Stadt. Wie rechts ist Zehdenick – wir haben uns dort umgehört.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Germendorf
Am Birkenwäldchen in Germendorf (Archivbild) zogen Freitag verdächtige Personen von Tür zu Tür.

Eine merkwürdige Begegnung mit einer bislang unbekannten Frau, die am Freitagvormittag von Haus zu Haus zog und unter Vortäuschung falscher Tatsachen vermeintliche Haustürgeschäfte abwickeln wollte, sorgte in Germendorf für Aufregung.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Dank eines aufmerksamen Bekannten erhielt ein Oranienburger sein gestohlenes Fahrrad schnell wieder zurück (Symbolbild).

Glück im Unglück hatte am Donnerstag ein 41-jähriger Oranienburger, dessen Fahrrad gestohlen worden war. Ein äußerst aufmerksamer Bekannter des Mannes wurde – ohne von dem Diebstahl zu wissen – am Bahnhof Oranienburg auf das markante Rad in Begleitung eines Fremden aufmerksam und sprach den 19-Jährigen daraufhin an.

  • Kommentare
mehr



MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg