Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Oberhavel
Serval Lucifer seit dem Wochenende vermisst
Servalmännchen Lucifer wird vermisst.

Der Kleintierpark „Zur Scharfen Kurve“ in Velten hat einen Hilferuf auf Facebook gepostet: Schon seit mehreren Tagen wird ihr Servalmännchen Lucifer vermisst. Die Wildkatze ist sehr scheu und für Menschen nicht gefährlich. Trotzdem wird davor gewarnt, Lucifer mit bloßen Händen einzufangen.

mehr
Liebenberg
Das Loch im Liebenberger Bruch.

Licht ins Dunkel bringt Thomas Hauptmann in Sachen „Liebenberger Loch“. Er ist sich sicher, dass der Tümpel einst künstlich angelegt wurde – womöglich zu der Zeit, als die Region um Neuholland trockengelegt wurde.

  • Kommentare
mehr
Kremmen
Eine der Bauminseln in der Berliner Straße in Kremmen.

Die Berliner Straße in Kremmen ist zwar keine Holperpiste mehr, Probleme macht sie aber trotzdem. Denn die dort gebauten Bauminsel sorgen an einigen Stellen für Engpässe, besonders im Kurvenbereich. Ortsvorsteher Eckhard Koop will an zwei Stellen den Rückbau. Bürgermeister Sebastian Busse schlägt stattdessen die Umleitung der Buslinien vor.

  • Kommentare
mehr
Bergfelde
Beim Zustellen von Postsendungen  kommt es in Bergfelde derzeit krankheitsbedingt  zu Engpässen.

Über eine sporadische Postzustellung beklagt sich Elke Borgmann aus Bergfelde (Oberhavel). Bei ihr in der Birkenwerderstraße werden Briefe derzeit nur etwa alle sechs Tage ausgeliefert. Post-Pressesprecherin Tina Birke begründet die Ausfälle mit einem hohen Krankenstand sowie den Höchstarbeitszeiten – und entschuldigt sich.

  • Kommentare
mehr
Teschendorf
Bürgermeister Bernd-Christian Schneck und Landrat Ludger Weskamp schließen das Loch in der Bodenplatte.

Jahrelang mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr warten, ehe sie ein neues Gerätehaus bekommen. Das alte entsprach längst nicht mehr der heutigen Zeit. Zu klein war es auch.

mehr
Hennigsdorf
Hennigsdorfer Kitas, wie hier die Kita „Weltentdecker“, wurden in den vergangenen Jahren erweitert, weil es mehr Kinder in der Stadt gibt.

Als erste ostdeutsche Stadt trägt Hennigsdorf seit Juni 2013 den Titel „Familienfreundliche Kommune“. 17 Projekte sollen helfen, dass sich vom Baby bis zum Senior alle wohl fühlen. Unter anderem stehen demnächst der Ausbau des Konradsberges und des Alten Gymnasiums zum Gründerinnenzentrum an.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
MAZ-Kita-WM
Frankreich jubelt: Die Kinder der Kita „Friedrich Fröbel“ aus Oranienburg  gewannen das Turnier.

Das war am Ende eine deutliche Geschichte: Frankreich gewinnt die MAZ-Kita-WM vor Spanien und Italien. Die Kinder von der Kita Friedrich-Fröbel aus Oranienburg gewannen alle Spiele – 20:0 Tore, kein Gegentreffer.

mehr
Kremmen
Eckhard Koop an einer schadhaften Radwegstelle in Orion.

Der Radweg entlang der L 170 in Kremmen-Orion hat an einigen Stellen gefährlich. Der Asphalt bricht auf, große Spalten tun sich dort auf. Ortsvorsteher Eckhard Koop hofft, dass sich dort endlich was tut.

  • Kommentare
mehr
Hennigsdorf
Jasmin Pillgrimm und ihr Mann Ronny Konetzny zeigen ihre Riesenschnecke Berta.

Jasmin Pillgrimm aus Hennigsdorf (Oberhavel) besitzt eine Ostafrikanische Riesenschnecke, die größer ist als ihre Hand. Vor drei Jahren haben Pillgrimm und ihr Lebensgefährte Ronny Konetzny die Schnecke namens Berta für fünf Euro aus einem Tierpark im Vogtland gerettet. Sie sollte dort Lebendfutter für Waschbären werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Große Sause am Briesesee
Die Polizei wurde in der Nacht zu Sonntag wegen Ruhestörung an den Briesesee gerufen. Dort war eine Facebook-Party im Gange.

Wegen ruhestörenden Lärms ist die Polizei in der Nacht zu Sonntag gegen 23.55 Uhr zu einer Party mit etwa 60 Jugendlichen am Briesesee geholt worden. Beim Eintreffen der Beamten flüchtete ein Großteil der Jugendlichen. Vermutlich handelte es sich um eine sogenannte „Facebookparty“. Unter den festgestellten Personen befand sich ein 15-Jähriger mit 1,11 Promille.

  • Kommentare
mehr
Verdacht einer Straftat
Die Polizei ermittelt in einem Fall, bei dem der Verdacht besteht, dass ein Säugling vom Vater geschlagen wurde.

Die Mutter eines acht Monate alten Säuglings hat am Freitag Verletzungen ihres Kindes an Kopf und Brustkorb festgestellt und ihre Hebamme verständigt. Das Kind wurde ins Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Ermittlungen kann laut Polizei nicht ausgeschlossen werden, dass der Vater das Kind mehrfach geschlagen hat.

  • Kommentare
mehr
Zwischenfall an der Linden-Schule
Die Lindenschule in Oranienburg.

Ein 13-jähriger Schüler hat am Montagvormittag an der Linden-Schule in Oranienburg eine Lehrerin mit einer Schere angegriffen. Danach flüchtete er. Die Polizei entdeckte den Schüler noch in der Bernauer Straße. Er wurde einem Erziehungsberechtigten übergeben. Verletzt wurde bei der Attacke zum Glück niemand.

  • Kommentare
mehr


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg