Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Oberhavel
Oberkrämer
Bürgerhaushaltsentscheidung in Potsdam.

Überall in Oberhavel werden Bürgerhaushalte ins Leben gerufen – zum Beispiel in Kremmen, Hennigsdorf, Hohen Neuendorf oder Glienicke. Nicht aber in Oberkrämer, dort ist das Projekt im April 2016 mehrheitlich abgelehnt worden. Jörg Ditt (Grüne) bedauert das.

  • Kommentare
mehr
Trotz heftiger Kritik
Stadtwerke-Chef Thomas Bethke vor einem Modell des Stadtbades. Die Verbindung zum Alten Gymnasium (links) wird es aber nicht geben.

Die Mitglieder des Hauptausschusses haben bei ihrer Sitzung Grünes Licht für die geplanten 20 Millionen Euro Kredit zum Bau des Stadtbades gegeben. Heftige Kritik an den Plänen kam von Ulrich Müller, dem ehemaligen Kämmerer der Stadt. Er sieht die Entscheidung zur Kreditaufnahme als „Schnellschuss“.

  • Kommentare
mehr
Oberhavel: Polizeibericht vom 2. Dezember 2016
Einmal mehr muss die Polizei ermitteln, weil eine älteren Frau in Oranienburg mit dem berüchtigten Enkeltrick übers Ohr gehauen wurde.

15 000 Euro hat eine 76-jährige Oranienburgerin am Mittwoch einem unbekannten Mann ausgehändigt. Zuvor hatte die Seniorin eine Anruferin, die Geld von ihr wollte, für ihre Enkelin gehalten. Die 76-Jährige schlug beim Abheben des Geldes auch die Warnung einer Bankangestellten vor dem Enkeltrick in den Wind.

  • Kommentare
mehr
Oberkrämer
In Bötzow ist der Kita-Anbau bereits fast fertig. Bürgermeister Peter Leys zeigte im Sommer die Pläne dafür. Aber nun besteht weiterer Bedarf für die Horte.

In Oberkrämer besteht Platzmangel in den Kitas und Horten. Das ist schon jetzt aus den Anmeldezahlen für das kommende Jahr rauszulesen. Es besteht dringender Handlungsbedarf. Nun gibt es erste konkrete Pläne für zwei Hort-Neubauten in zwei Oberkrämer-Ortsteilen.

  • Kommentare
mehr
Geflügelpest in Brandenburg
Symbolfoto.

Jetzt hat es den Landkreis Oberhavel erwischt. Nachdem auch hier Mitte November die Stallpflicht für Geflügel ausgerufen worden war, ist der schlimme Fall eingetreten: Wie am frühen Nachmittag bekannt wurde, gibt es einen Fall von Vogelgrippe in Schwante. 500 Tiere müssen nun sterben.

  • Kommentare
mehr
Sommerfeld
Claudia König arbeitet seit März in der Weinschmiede von Christina und Joachim Kaiser.

Sie kann nicht lesen und schreiben. Aber für ihren Job als Mitarbeiterin im Küchenbereich muss sie das auch nicht – eigentlich. Claudia König (21) arbeitet in der Weinschmiede in Sommerfeld. Mit ihrem Handicap kann man dort umgehen. Aber eine richtige Ausbildung – das ist nicht möglich. Dazu müsste sie lesen und schreiben können.

  • Kommentare
mehr
Hennigsdorf
Mir Wais Faqir wird mit dem Gemeinwesenpreis der Stadt Hennigsdorf ausgetzeichnet. Er hilft Flüchtlingen als Integrationslote bei der Pur.

Mir Wais Faqir bekommt den Hennigsdorfer Gemeinwesenpreis. Der 55-Jährige engagiert sich als Flüchtlingslotse der Pur für die Neuankömmlinge und hilft bei Gängen zu Amt, Arzt oder Anwalt. Anfang der 1990er-Jahre kam er selbst als Flüchtling nach Hennigsdorf. Die Situation sei mit der von heute nicht mehr zu vergleichen.

  • Kommentare
mehr
Hammer
Prost Bauleute. Ein Dankeschön ging gestern an alle Planer und Bauleute, die aus der Kita ein Schmuckstück gemacht haben.

Ein Dank an Bauleute und Planer: die Kita in Hammer ist saniert. Am Montag können die Kinder ihr neues, schönes Reich erobern. Einige Überraschungen hinsichtlich der Bausubstanz hatten dafür gesorgt, dass die Verwaltung erheblich tiefer in die Stadtkasse greifen musste.

  • Kommentare
mehr
Birkenwerder
Andreas Galau (r.) bei seinem Auftritt im Rathaussaal in Birkenwerder.

Zu einem Bürgerdialog hatte die Landtagsfraktion der Alternativen für Deutschland (AfD) in den Rathaussaal von Birkenwerder geladen. Viele derer, die gern mitdiskutiert hätten, musste draußen bleiben. So spielte sich die Debatte hauptsächlich unter Sympathisanten der AfD ab. Die deren Politik nicht vertreten, hatten zuvor vor dem Rathaus Gesicht gezeigt.

  • Kommentare
mehr
Oberhavel: Polizeibericht vom 1. Dezember 2016
Die Polizei ermittelt wegen der Beschädigung des Kreuzes.

Die Oranienburger Kriminalpolizei ermittelt wegen der Beschädigung eines Holzkreuzes, das an die Opfer des sowjetischen Speziallagers erinnert. Teile des Kreuzes sind abgebrochen worden. In der Raststätte Stolper Heide randalierte ein Mann. Wie er auf das Gelände kam, ist unklar.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Die Theatergruppe Eukitea beschäftigt sich mit dem Thema Mobbing.

Das Thema Cyber-Mobbing ist ein immer größer werdendes Problem an der Oranienburger Torhorst-Gesamtschule: Durch Vertrauenslehrer erfuhren die neuen Schulsozialarbeiterinnen Oja Cevik und Sandra Friedemann von dem Problem. Um Schüler und Eltern über die Folgen aufzuklären, engagierten sie das Theaterprojekt Eukitea mit dem Stück „I like you“.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Hans-Joachim Laesicke.

Am Dienstag hatte Oranienburgs Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke einen Fahrradunfall. Er war dienstlich unterwegs und stieß mit dem Fahrzeug eines Paketzustellers zusammen. Er wird mehrere Wochen ausfallen. Sein Vertreter ist bis dahin Frank Oltersdorf.

  • Kommentare
mehr


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg