Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel 16-Jähriger nach Löschversuch im Krankenhaus
Lokales Oberhavel 16-Jähriger nach Löschversuch im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 08.10.2017
Feuerwehreinsatz in einem Mehrfamilienhaus in der Veltener Jacob-Plohn-Straße am Freitagabend. Quelle: Pascal Rausch
Anzeige
Velten

Zu einer schweren Brandstiftung, in deren Folge mehrere Personen medizinisch versorgt werden mussten, kam es am Freitagabend um 17.45 Uhr in Velten. In der Jacob-Plohn-Straße brannte in einem Wohnblock eine Matratze, die sich im Hinterausgang des Hausflurs befunden hatte, und löste damit eine starke Rauchentwicklung in dem Mehrfamilienhaus aus.

Ein 16-Jähriger versuchte den Brand vergeblich zu löschen und musste anschließend mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus nach Berlin gebracht werden. Zwei weitere Geschädigte im Alter von 55 und 87 Jahren wollten beim Löschversuch helfen und verletzten sich dabei leicht. Sie konnten nach ambulanter Behandlung vor Ort jedoch wieder entlassen werden.

Die Feuerwehr konnte nach ihrem Eintreffen den Brand zeitnah löschen. Im Hausflur wurden der Fußboden und eine Wand beschädigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von MAZonline

Alle Stimmen sind ausgezählt – Amtsinhaber Hans Günther Oberlack (FDP/CDU) ist der alte und neue Bürgermeister von Glienicke. Wir haben den Wahltag in unserem Liveticker begleitet.

08.10.2017

Mit dem Requiem von Gabriel Fauré weihte der Ökumenische Chor Velten (Leitung Sylvia Ohse) die frisch renovierte Vehlefanzer Dorfkirche auch musikalisch ein. Die 21 Sängerinnen und Sänger wurden in der 1887 komponierten Originalversion des Stückes von Helge Pfläging aus Templin an der Orgel begleitet.

11.10.2017

Das Herz eines jeden Liebhabers von Keramikware aller Art dürfte am 7. und 8. Oktober beim Betreten des Oranienburger Schlossplatzes höher schlagen. Die Stadt hat zum 2. Töpfermarkt gerufen, und zahlreiche Händler und Künstler aus ganz Deutschland folgten dem Ruf und boten ihre Waren feil.

10.10.2017
Anzeige