Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Ein guter Job
Lokales Oberhavel Ein guter Job
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 04.06.2014
Quelle: Enrico Kugler
Oranienburg

200 angehende Polizisten sind in der Fachhochschule der Polizei in Oranienburg vereidigt worden. Die Anwärter hatten im Oktober die Ausbildung begonnen. Nach erfolgreichem Abschluss nehmen sie 2016 die Arbeit auf.

Polizeiarbeit sei kein Job, den man mache, weil sich nichts Besseres biete, sagte Innenminister Ralf Holzschuher. Die Arbeit verlange die ganze Persönlichkeit. Die Ausbildung für den mittleren Polizeidienst dauert 30 Monate. Die 200 neuen Polizisten hatten sich unter 4000 Bewerbern durchgesetzt.

Oberhavel Staatsanwaltschaft ermittelt nach Vorfall in Hennigsdorf - Berliner Wahlbriefe verbrannt

Nachdem in Hennigsdorf verbrannte Briefwahlunterlagen gefunden wurden, ermittelt die Berliner Staatsanwaltschaft jetzt wegen Wahlfälschung, Urkundenfälschung und Sachbeschädigung. „Die Ermittlungen richten sich gegen mehrere Beschuldigte“, sagte der Pressesprecher der Generalstaatsanwaltschaft Martin Steltner.

30.05.2014
Oberhavel 21 Bearded-Collies machten Gransee unsicher - „Gute-Laune-Paket“ auf vier Pfoten

Zwei Stunden tobten 21 Bearded-Collies über den grünen Berg oberhalb von Gransee und sorgten schon beim Aufstieg für Aufsehen. Einmal im Jahr richtet die Landesgruppe Ost des Bearded-Collie-Clubs Deutschland ein Treffen für Mitglieder und Freunde aus.

30.05.2014
Oberhavel Bürgerinitiative kämpft um Erahlt des Feldsteinpflasters - Die Straße gehört der Stadt

Wo gibt es heute außerhalb von denkmalgeschützten Innenstädten noch Straßen mit einer Feldsteinpflasterung. Fast überall hat sich Asphalt als Deckschicht durchgesetzt. Die Zehdenicker Bürgerinitiative „Rettet die historische Kampstraße“ möchte jetzt wenigstens vor ihrer Haustür den Pflasterstein bewahren und hat dafür 100 Unterschriften gesammelt.

30.05.2014