Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel 400 Liter Heizöl ausgeflossen
Lokales Oberhavel 400 Liter Heizöl ausgeflossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 14.02.2017
Rund 400 Liter Heizöl gelangten infolge eines technischen Defektes in die Kanalisation in Borgsdorf. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Borgsdorf

Der Fahrer eines Lastkraftwagens mit Tankanhänger wollte am Dienstagmorgen gegen 9.40 Uhr im Hohen Neuendorfer Weg in Borgsdorf Heizöl vom Tank seines Anhängers in den Tank der Zugmaschine umfüllen. Dabei kam es zu einer Havarie, in dessen Folge zirka 400 Liter Heizöl austraten. Diese flossen aufgrund des gefrorenen Bodens der unbefestigten Straße größtenteils in die Kanalisation und weiter in ein Auffangbecken. Dort wurde das Heizöl schließlich von einer Spezialfirma gebunden und entsorgt. Das angrenzende Trinkwasserschutzgebiet, so hieß es, sei nicht betroffen gewesen. Nach ersten Erkenntnissen war ein Defekt in einem Überdruckventil Grund für das Austreten des Heizöls. Die Freiwillige Feuerwehr, das Umweltamt und die untere Wasserbehörde wurden hinzugezogen. Eine Strafanzeige wegen Bodenverunreinigung wurde aufgenommen.

Von Bert Wittke

Oberhavel Besorgte Anwohner in Oranienburg - Bettler ziehen von Haustür zu Haustür

Die Polizei hat in den vergangenen Tagen mehrfach Anrufe besorgter Bürger erhalten, die berichten, dass eine größere Gruppe an Haustüren klingele und nach Geld bettele. Konkret sind Fälle aus Oberkrämer und Oranienburg bekannt. Dort mussten die Behörden auch bereits wegen Hausfriedensbruch eingreifen.

14.02.2017

Es war ein sehr aufschlussreiches Unterfangen, in die Geschichte abzutauchen und dabei neue Geschichten zu entdecken. Robert Rauh und Erik Lorenz haben es versucht und sind selbst erstaunt, wie viel Neues sie über die alten Schlösser zusammengetragen haben.

14.02.2017

Rund um das Gemeindezentrum in Bötzow tut sich demnächst was. Mehr als 100.000 Euro sind für dem Umbau des Geländes vorgesehen. Es finden sowohl Bauarbeiten am Haus als auch drumherum statt. Geboten wird danach etwas für alle Bewohner von Bötzow.

17.02.2017
Anzeige