Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel 420 000 Euro Schaden bei Brand in Velten
Lokales Oberhavel 420 000 Euro Schaden bei Brand in Velten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 21.05.2017
Am Freitagmittag brannten auf dem Awu-Gelände in Velten zwischen 400 und 500 Tonnen Papier. Quelle: Ingo Pahl
Anzeige
Velten

Bei dem Brand am Freitag gegen 12.30 Uhr auf dem Gelände der Abfallwirtschafts-Union Oberhavel GmbH (MAZ berichtete) standen, wie die Polizei am Sonntag meldete, 365 gepresste Papierballen mit einem Gesamtgewicht von 400 bis 500 Tonnen in Flammen. Sie hatten unter einem Schleppdach gelagert. Zunächst war davon ausgegangen worden, dass rund 100 Tonnen Restmüll in Form von Pappe, Papier und Plastik in Brand geraten sind. Der Gesamtschaden wird auf 420 000 Euro geschätzt.

Zwischen 40 und 50 Feuerwehrleute aus Velten, Hennigsdorf und Leegebruch waren bis in den späten Freitagabend hinein damit beschäftigt, die Ballen zu löschen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen.

Von Bert Wittke

Oberhavel Ausreißversuch in Liebenwalde - Mopedfahrer flüchtet vor Kontrolle

Ein 23-jähriger Mopedfahrer hat in der Nacht zu Sonnabend gleich zweimal versucht, sich in Liebenwalde durch Flucht einer Polizeikontrolle zu entziehen. Der Mann konnte aber wenig später von Polizeibeamten gestoppt werden. Wie sich herausstellte, hat er keine Fahrererlaubnis, keinen Eigentumsnachweis für das Zweirad und stand zudem unter Alkoholeinfluss.

21.05.2017

In nur drei Tagen bereisten die Schulkinder aus Schmachtenhagen alle Kontinente der Erde. Was die 230 Kinder dabei erlebten, erfuhren Eltern und Großeltern beim Schulfest am Sonnabend. Und wer Lust hatte, konnte mit den Kindern beim Sponsorenlauf mitmachen. 94 Läufer drehten 856 Runden und jede war 450 Meter lang.

24.05.2017

Vor dem Turm ging am Sonnabend die Post ab. Zum elften Mal waren viele Stände aufgebaut, wo Geschicklichkeit, Ausdauer und Köpfchen gefragt waren. das kostenlose Angebot nahmen viele Familie an. Für die jungen Fußballfans war der Höhepunkt eine Begegnung mit Ex-Bundesligaspieler und Chamions-League-Gewinner René Tretschok.

24.05.2017
Anzeige