Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
57-Jährige bei Mopedunfall schwer verletzt

Oberhavel: Polizeibericht vom 5. Juni 57-Jährige bei Mopedunfall schwer verletzt

+++ Germendorf: Kollision auf der Landesstraße +++ Velten: Berauschter Radfahrer +++ Löwenberg: Pkw-Fahrerin missachtet Vorfahrt +++ Oranienburg: Polizeibeamte leicht verletzt +++ Fürstenberg: Gestohlenes Boot gefunden

Voriger Artikel
Buntes Treiben
Nächster Artikel
Stippvisite in Eden

Nach einem schweren Unfall bei Germendorf musste eine Mopedfahrerin ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Quelle: dpa

Germendorf: Moped geriet auf die Gegenfahrbahn.  

Ein Moped und ein Pkw stießen am Freitag gegen 10 Uhr auf der Landesstraße zwischen Germendorf und Velten zusammen. Die 57-jährige Mopedfahrerin war aus ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn gekommen und kollidierte mit dem Pkw einer 80-Jährigen. Die Kradfahrerin wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

+++

Velten: Alkoholisierter Fahrradfahrer

Polizeibeamte kontrollierten in der Nacht zum Freitag in der Viktoriastraße in Velten einen 64-jährigen Radfahrer. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,79 Promille. Die Beamten ließen eine richterlich angeordnete Blutprobe durchführen, fertigten eine Anzeige und untersagten die Weiterfahrt.

+++

Löwenberg: Motorradfahrer übersehen

Ein 30-jähriger Motorradfahrer wurde am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in der Eberswalder Straße in Höhe eines Einkaufsmarktes leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen übersah eine 60-jährige Pkw-Fahrerin den Motorradfahrer beim Abbiegen vom Parkplatz in die Eberswalder Straße. Der Mann wurde vorsorglich im Rettungswagen behandelt. Das Krad war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von 4000 Euro.

+++

Oranienburg: Hausfriedensbruch in der Ausländerbehörde

Ein 35-Jähriger Asylsuchender wollte am Donnerstag die Ausländerbehörde in der Adolf-Dechert-Straße in Oranienburg nicht verlassen, nachdem sein Asylantrag abgelehnt worden war. Durch die alarmierten Polizeibeamten wurde ein Platzverweis ausgesprochen, jedoch kam der Mann der Anweisung nicht nach. Darüber hinaus wurde der 35-Jährige gegenüber den Polizeibeamten handgreiflich – die leicht verletzten Polizeibeamten brachten den unverletzten Asylsuchenden in das Polizeigewahrsam, um den Platzverweis durchzusetzen. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen.

+++

Fürstenberg: Gestohlenes Ruderboot entdeckt

Beamte der Wasserschutzpolizei entdeckten am Donnerstag ein Ruderboot vom Typ „Anka“ auf dem Röblinsee in Fürstenberg. Dieses Boot war durch den Eigentümer am Dienstag als gestohlen gemeldet worden. Das Boot konnte an Hand der detaillierten Beschreibung dem Eigentümer zugeordnet werden. Bis zur Bootsübergabe wurde das Boot durch die Wasserschutzpolizei sichergestellt.

Von MAZ online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg