Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
64-jähriger Mann verstirbt in Bistro

Ein Toter in Hennigsdorf 64-jähriger Mann verstirbt in Bistro

Ein 64-Jähriger ist am Sonnabend in einem Bistro in Hennigsdorf verstorben. Nach Auskunft der Polizei konnte ein Notarzt nur noch den Tod des Mannes, der aus Hennigsdorf stammen soll, feststellen. Nach Einschätzung des Arztes ist der Mann eines natürlichen Todes gestorben.

Voriger Artikel
Kein Katastrophenfall – Kreis übernimmt Einsatzleitung
Nächster Artikel
Die Lebenshilfe ruft um Hilfe

Polizei und Notarzt konnten einem 64-jährigen Mann in Hennigsdorf nicht mehr helfen.

Quelle: dpa-Zentralbild

Hennigsdorf. Zu einem tragischen Unglücksfall ist es am Sonnabend in Hennigsdorf gekommen. Ein 64-jähriger Mann ist dort in einem Imbiss in der Fontanestraße/Ecke Feldstraße verstorben. Gegen 15.20 Uhr ging ein Notruf bei der Polizei ein. Obwohl mit Hilfe eines Hubschraubers ein Notarzt eingeflogen wurde, konnte dieser nur noch den Tod des Mannes feststellen. Dieser soll nach Einschätzung des Arztes natürlicher Natur sein. Vermutlich litt das Opfer, das aus Hennigsdorf stammen soll, unter gesundheitlichen Problemen.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg