Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel 6574 Unterschriften für Zehn-Minuten-Takt
Lokales Oberhavel 6574 Unterschriften für Zehn-Minuten-Takt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 26.06.2018
Frieren für die Unterschriftensammlung im Februar: Nicole Walter-Mundt und Mario Schulz. Quelle: Heike Bergt
Oranienburg

Am Montag, 2. Juli, werden Oranienburgs CDU-Chefin Nicole Walter-Mundt und der Initiator der Petition für einen Zehn-Minuten-Takt der Bahnen auf der Linie S1 von Oranienburg nach Berlin, Mario Schulz aus Hohen Neuendorf, die Unterschriften an den Vorsitzenden des Petitionssausschusses des Landtages, Henryk Wichmann, übergeben. Und zwar dort, wo es im Interesse der Berufspendler, Geschäftsleute und Touristen künftig besser werden soll, weil mehr Bahnen rollen: am Bahnhof.

Seit Ende 2017 waren bis zum Stichtag 9. Juni 6574 Unterschriften zusammengekommen. Dafür hatten die Unterstützer Unterschriften an den Bahnhöfen von Oranienburg, Hohen Neuendorf und Lehnitz, aber auch in Glienicke und Leegebruch gesammelt. Listen lagen auch in der Touristinfo am Schlossplatz, am Schlossparkeingang und bei Geschäftsleuten und den Wirtschaftsjunioren aus. Auch online konnte unterschieben werden. Es gab einen Link auf den Onlineportalen der Städte. „Jetzt werden die Listen bereinigt, falls jemand doppelt unterschrieben hat. Damit sie juristisch nicht anfechtbar sind“, so Walter-Mundt.

Zwar tage der Petitionsausschuss am 28. August, doch zuvor werde die Petition einer juristischen Prüfung unterzogen und erst dann zugelassen: „Ich hoffe, dass sich nicht nur der Ausschuss schnellstmöglich damit befasst, sondern dass wir das Thema im Fachausschuss für Verkehrsfragen vortragen können, es dort sachliche von den Parteien geprüft wird und wir Unterstützung finden, so Walter-Mundt.

Von Heike Bergt

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist auch am Dienstag wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsregeln.

25.06.2018
Oberhavel Kriminalitätslage in Oberhavel vom 25. Juni 2018 - Polizeiüberblick: Teures Parken auf einem Behindertenparkplatz

Aufgebrochene Transporter in Summt, Kontrollen auf der Autobahn in Oberhavel und Frontalzusammenstoß in Gransee – diese und weitere Meldungen der Polizei in Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 25. Juni.

25.06.2018

Spielst du bei einer E-Junioren-Mannschaft im Fußballkreis Oberhavel/Barnim? Dann aufgepasst: Die MAZ schickt euer Team am 25. und 26. August kostenlos ins Trainingslager nach Lindow/Mark. Zwölf Spieler und eure beiden Trainer.

25.06.2018