Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
75-jährige Frau verschwunden

Oberhavel: Polizeibericht vom 21. Oktober 2015 75-jährige Frau verschwunden

Die Polizei musste sich am Dienstagabend auf die Suche nach einer 75-jährigen Frau begeben, die in einem Veltener Pflegeheim vermisst wurde. Das Personal hatte die Polizei gegen 20.10 Uhr darüber informiert, dass die Seniorin verschwunden ist. Bei der Suche in der Umgebung wurde die an Demenz leidende Frau in der Nähe eines Einkaufsmarktes in der Poststraße, wo sie eingekauft hatte, aufgefunden und in das Pflegeheim zurückgebracht.

Voriger Artikel
Nazi-Kunst unter der Motorsäge
Nächster Artikel
„Weiter so, wir brauchen euch!“

Die Polizei musste am Dienstagabend in Velten nach einer vermissten Frau suchen.

Quelle: dpa

Marwitz.
Terrassentür mit einem Stein eingeworfen

Mit einem Stein haben Unbekannte am Dienstagvormittag die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Marwitzer Trift ein. Zuvor hatten sie versucht, die Balkontür aufzuhebeln, was jedoch misslang. Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme konnte noch nicht gesagt werden, ob etwas entwendet wurde. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Hohen Neuendorf: Wohnmobil kracht gegen einen Pkw

In der Leuschnerstraße in Hohen Neuendorf ist es am Dienstagnachmittag gegen 15.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen beachtete die 67- jährige Fahrerin eines VW-Wohnmobils an der Ecke Birkenwerder Straße einem vorfahrtsberechtigten VW-Pkw nicht, worauf es zum Zusammenstoß kam. Dabei verletzte sich die Autofahrerin leicht und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Die Schadenshöhen sind gegenwärtig noch unbekannt. Das Auto war jedoch so schwer in Mitleidenschaft gezogen worden, dass es abgeschleppt werden musste.

Hennigsdorf: Geldbörse aus Tasche gestohlen

Eine Kundin, die am Dienstag gegen 13.30 Uhr in einem Einkaufsmarkt am Hennigsdorfer Havelplatz unterwegs war, wurde dort von einem ausländisch sprechenden Bürger in ein Gespräch verwickelt. Zwei weitere Personen entwendeten in der Zwischenzeit die Geldbörse aus der Handtasche im Einkaufswagen. In der Geldbörse befanden sich Bargeld und Papiere. Der Schaden beträgt zirka 100 Euro. Die Kripo wertet Videoaufzeichnungen aus und ermittelt.

Oranienburg: Ladendiebe erwischt

Zwei Männer wurden am Dienstag dabei erwischt, wie sie Waren aus einem Geschäft in der Lehnitzstraße im Wert von etwa 90 Euro einsteckten. Eine Anzeige wurde aufgenommen und Hausverbot erteilt.

Zehdenick: Kleintransporter prallt gegen Pkw

Zu einem Unfall kam es am Dienstag gegen 11.15 Uhr in der Liebenwalder Straße in Zehdenick. Nach bisherigen Angaben fuhr der 52-jährige Fahrer eines Mercedes-Kleintransporters rückwärts auf die Einfahrt einer Kita und prallte gegen einen geparkten Pkw Opel. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von zirka 1200 Euro.

Oranienburg: Sturz auf dem Radweg

Zwei jugendliche Radfahrer befuhren am Dienstag den Radweg der Berliner Straße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Als sie die Straßenseite wechseln wollten, kam ihnen ein 53-jähriger Radfahrer entgegen, der aufgrund der Jugendlichen bremsen musste. Dabei stürzte er und verletzte sich. Er wird sich zu seinem Hausarzt begeben. Die Jugendlichen wurden den Eltern übergeben.

Hennigsdorf: Kleidercontainer aufgebrochen

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen einen Kleidercontainer in der Hennigsdorfer August-Bebel-Straße aufgebrochen und Kleider daraus gestohlen. Ein Fahrer vom DRK wollte die Sachen abholen und bemerkte den Diebstahl. Der Schaden beträgt etwa 300 Euro.

 

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg