Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel 8. Fest der Generationen in Bergfelde
Lokales Oberhavel 8. Fest der Generationen in Bergfelde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:10 30.06.2016
Auf dem Friedensplatz lockt ein buntes Markttreiben.
Anzeige
Bergfelde

Das Fest der Generationen in Bergfelde hat sich zu einem festen Bestandteil des städtischen Veranstaltungskalenders Hohen Neuendorfs entwickelt. Lockt doch ein tolles Programm, organisiert vom Kitaförderverein Sonnenzauber und Kita Bergfelde, unterstützt von Sponsoren, Fußballverein und Feuerwehr, Jung und Alt, Klein und Groß vor die Tür, um gemeinsam zu feiern.

Am Sonnabend, 2. Juli ist es wieder so weit. Dann verwandelt sich der Friedensplatz und das Gelände des Bergfelder Autohauses Lambeck in eine bunte Festmeile. Die Schulstraße und die August-Müller-Straße werden während der Veranstaltung jedoch gesperrt sein.

Schon um 12 Uhr öffnen die Markt- und Informationsstände, die von Vereinen, Einrichtungen und Gewerbetreibenden gestaltet werden. Auch der Kitaförderverein Sonnenzauber stellt seine Arbeit dort vor. „Mit dem Geld, was beim Fest eingenommen wird, sollen für den Hort neue Tretautos angeschafft werden“, erzählt Susanne Reichelt, die in diesem Jahr ehrenamtlich die Öffentlichkeitsarbeit des aktiven Vereins übernommen hat. Als Besucherin war sie schon oft beim Fest dabei, erzählt die Mutter von Zweitklässler Johann-Paul, aber ihr sei nie bewusst gewesen, wie viel Arbeit der Verein Sonnenzauber in dieses Fest investiere. „Alle sind engagiert und freundlich.“ Im Hort würde ihr zudem der Bedarf aufgefallen, der mit öffentlichen Geldern nicht abzudecken sei. So würden sich auch die Fußballgruppen in der Kita über neue T-Shirts freuen.

Das Fest, zu dem der Eintritt frei ist, sei außerdem eine tolle Möglichkeit mit anderen Eltern und Einwohnern ins Gespräch zu kommen, sich in entspannter Atmosphäre zu treffen, so Reichelt, während die Kinder an Bastelständen, auf der Hüpfburg oder beim Torwandschießen ihren Spaß haben. Gemeinsam können dann beim Bühnenprogramm die Darbietungen der Discowürmer, einer Tanzgruppe aus dem Hort, der Campus Musik Kids und der Cheerleader der Rugbyunion Hohen Neuendorf bewundert werden. Direkt nach der Andacht in der Dorfkirche geben zuvor schon die Musik- und die Grundschüler einen Einblick in ihr Können.

Wenn zum Abend hin die kleinen Gäste müde werden, wartet auf die Älteren die Depeche Mode Cover Band neo DVM mit Livemusik. Und ab 21 Uhr gibt es mit dem EM-Viertelfinalspiel der Deutschen Fußballnationalmannschaft ein Public Viewing. Für das kulinarische Wohl ist den ganzen Tag über gesorgt.

Von Ulrike Gawande

Mit viel Engagement von rund 200 Helfern kümmert sich die Initiative „Willkommen in Oberkrämer, Leegebruch und Velten“, kurz WOLV, um die Flüchtlinge, die seit Herbst 2015 in der alten Fliegerschule in der Gemeinschaftsunterkunft am Kreisverkehr zwischen Leegebruch und Bärenklau untergebracht sind.

30.06.2016

Ein neues Tanklöschfahrzeug ist gestern an den Löschzug Schildow übergeben worden. Rund 330.000 Euro hat die Gemeinde investiert. Der exotische Allrad-Tatra soll vorrangig der Brandbekämpfung in den Wäldern, auf der Autobahn und an Bahnanlagen dienen.

29.06.2016

Hohen Neuendorfs Eisblockwette ist aufgelöst: Klimaschutzmanager Malte Stöck hat am Mittwoch die beiden Häuschen auf dem Rathausvorplatz geöffnet, in denen er je 100 Kilogramm Eis eingelagert hatte. Im Bretterverschlag war nach knapp acht Tagen nur noch eine Wasserlache übrig. In der isolierten Hütte hatten 34,1 Kilogramm Eis die Sommerhitze überstanden.

29.06.2016
Anzeige