Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
800 Jahre Oranienburg
Oranienburg
Landesmeister Domenic Dörband (r.) mit seinem Ausbilder Kevin Schulz, der 2010 ebenso die Landeskrone dieses Handwerks trug.

Er ist Brandenburgs Landesmeister bei den Maurern – bis Montagabend nahm Domenic Dörband nun an der Deutschen Meisterschaft der Maurer in Mölln teil. Alle haben mit ihm gezittert. Das Ergebnis stand erst am späten Abend fest.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Mit Münzen und Zeitungen wurde die Kartusche befüllt.

Der Grundstein für ein Wohnhaus in der Gartenstraße 4 ist am Montagnachmittag gelegt worden. Ab Herbst 2017 sollen hier rund 50 Mieter der städtischen Woba Einzug halten: Menschen mit geringen Einkommen, Alleinerziehende, Geflüchtete. Hier soll Integration gelebt werden.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Schon ganz schön stattlich: Die Karpfen bringen schon um die 500 Gramm auf die Waage.

Nachdem die vier Tonnen junge Karpfen wegen eines Defekts am Speziallaster im Oktober verendet waren, ist die neue Fuhre für die Gewässer in Oberhavel des Kreisanglerverbandes nun gut angekommen. Am Freitagmorgen sind die Karpfen eingesetzt worden. Jungtiere im Wert von rund 18 000 Euro.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Die Post wurde in immer wieder neuen Farben angestrahlt.

Zur mittlerweile 10. Lichternacht hatte die Oranienburger Citygemeinschaft für Freitagabend eingeladen. Die sonst verkehrsumtoste Bernauer Straße war gesperrt und wie immer aus diesem Anlass ein Bummelboulevard. Schlemmen und die Lichter genießen war die Devise.

mehr
Oranienburg
Torsten Reipert (r.)  mit Hausmeister „Maxe“ Baumann.  Der „Chef“ schwört auf  seinen „Hausi“, der nie fehlt,  jede Arbeit  gut erledigt  und   gern bei den Gästen gesehen ist,  die ihn schon mal auf einen Tasse Kaffee als kleines Dankeschön einladen.

Seit drei Jahren ist Torsten Reipert Geschäftsführer der Kulturhaus Betreiber UG. Der gebürtige Hennigsdorfer lebt mit seiner Familie seit 2008 im Oranienburger Ortsteil und will dafür sorgen, dass das Kulturhaus Lebensmittelpunkt von Lehnitz bleibt und eine „schwarze Null“ schreibt.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Auf dem Parkplatz von Takeda wurden die Rohre vorverschweißt.

Der Düker, drei Meter unter der Sohle des Oder-Havel-Kanals, ist fertig. Jetzt werden die Leitungen ans vorhandene Netz angebunden. Das Bauvorhaben im Auftrag der Stadtwerke kostet rund eine halbe Million Euro. In zwei Wochen kommt es zum Abschluss.

  • Kommentare
mehr
Traditionelle „Lichternacht“
Mit dem Lampionumzug geht es am Freitag um 18 Uhr los.

Die Händler der Oranienburger Citygemeinschaft laden für Freitagabend zur traditionellen „Lichternacht“. Die „Diskokugel“ sorgt wieder für ein Glitzern und Funkeln, ebenso erhellen „Lichtzipfel“ und Feuer das Treiben auf dem Boulevard. Der bleibt am Freitag von 18 bis 22 Uhr für den Verkehr voll gesperrt.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Haben viel Freude an der Theaterarbeit.

Die staatlich anerkannte Clown-Schauspielerin Rita Meinert aus Duisburg erarbeitet seit Dienstag mit Ferienkindern im „Kic Inn“ in der Julius-Leber-Straße ein Theaterstück. Am Freitag ab 17 Uhr sind zur Premiere alle eingeladen. Eintritt frei.

  • Kommentare
mehr