Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° heiter

Navigation:
800 Jahre Oranienburg
Oranienburg
Damit alles wieder bestens rutscht, bekommt die Black Hole eine neue Polyesterbeschichtung.

In der Turm-Erlebniscity finden derzeit Reparaturarbeiten statt: In der Sauna, im Erlebnis-Außenbad und der Gastronomiebereich für Gäste in Badehose wird völlig neu aufgebaut. Nicht zuletzt wird die „Black Hole“ neu beschichtet, damit es auch künftig flutscht in der Riesenrutsche.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Christiane Grintzewitsch ist  Heilpädagogin.

Ein vierköpfiges Frauenteam bildet den neuen Vorstand des Vereins Kunstraum Oranienwerk, der, im November letzten Jahres von 20 Mitgliedern gegründet, heute schon 54 Mitglieder aus Oberhavel und Berlin zählt. Die Heilpraktikerin Christiane Grintzewitsch ist neu gewählte Vorsitzende.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Der Innenhof der neuen Schule.

Mit dem neuen Schuljahr sind die seit Jahren bestehenden zwei Sprachförderklassen an der Oranienburger Comeniusgrundschule abgeschafft worden. Das Schulamt sei keinen Bedarf mehr. Die Pädagogen finden es die falsche Entscheidung. Der Bildungsausausschuss befasste sich am Mittwochabend mit dem Thema.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Wünschen sich viel neugieriges Publikum: die Pastoren.

Im Jahr der 800-Jahr-Feier laden acht Kirchen und Gemeindehäuser in Oranienburg zu einer „Nacht der offenen Kirchen“ ein. Die Premiere erlebt die Veranstaltung am Freitag, 23. September, von 19 bis 23 Uhr. Glockengeläut erklingt um 18 Uhr vom Nicolaikirchturm. Es gibt einen Busshuttle.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Die Organisatorinnen um MSV-Geschäftsführerin Gabriela Wolff (r.).

Der Märkische Sozialverein besteht 25 Jahre. Das wird gefeiert. Unter anderem mit einem Straßenfest am Donnerstag, 15. September, von 10 bis 16 Uhr in der Liebigstraße. Die bleibt an diesem Tag während des Festes gesperrt. Selbsthilfegruppen laden zum Trödeln, Klönen und Kennenlernen ein.

  • Kommentare
mehr
Liebenwalde
Gerhard Schön vor seinem IFA F 8. Einst gackerten die Hühner in dem liebevoll restaurierten Oldtimer.

Einst Hühnerstall in Friedrichsthal, heute Vorzeige-Oldtimer: Der IFA F 8 von Gerhard Schön, der mit seinem Vehikel beim Oldtimertreff anlässlich der Liebenwalder Museumsnacht am Sonnabend mit dabei war.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Geschafft: Kevin Blüthgen aus Oranienburg mit seinem Team der Frostis Fun Crew.

Ein Schlammkämpfer erzählt. Der „Tough-Mudder“-Wettbewerb gilt als einer der härtesten Hindernisläufe überhaupt. Denn die Parcours haben es in sich. Kevin Blüthgen aus Oranienburg (Oberhavel) ist leidenschaftlicher Schlammkämpfer und hat der MAZ erzählt, was ihn an den schmutzigen Kämpfen fasziniert.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Warnt, dass der Haushalt schon jetzt strapaziert ist: Baudezernent  Frank Oltersdorf.

Bauboom und kein Ende: Oranienburg wächst weiter und braucht vor allem mehr Kitas und Schulen. Was man wo erweitern, sanieren oder neu bauen könnte, das hat die Stadt jetzt in einem Plan bis 2030 zusammengefasst, den am Dienstag der Bauausschuss diskutiert.

  • Kommentare
mehr