Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel A10: Ein Drittel war zu schnell unterwegs
Lokales Oberhavel A10: Ein Drittel war zu schnell unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 11.04.2017
Nachts gelten auf diesem Autobahnabschnitt niedrigere Tempolimits. Quelle: privat
Anzeige
Birkenwerder

Zwischen 21 und 6 Uhr gilt auf dem nördlichen Berliner Ring, der A10, rund um die Abfahrt Birkenwerder ein Tempo-100-Limit für Pkw und Tempo 60 für Lkw. Stichwort: Lärmschutz.

Von Freitag, 21.15 Uhr, bis Sonnabend, 5.45 Uhr, führten Beamte des Verkehrsüberwachungstrupps Oranienburg eine Geschwindigkeitskontrolle innerhalb dieses Lärmschutzbereiches in Höhe der Anschlussstelle Birkenwerder durch. Dabei wurden bei 4.140 Durchfahrten insgesamt 1.570 Geschwindigkeitsüberschreitungen von Pkw, Lkw und Kleintransportern festgestellt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Heißt: Mehr als ein Drittel aller Fahrzeugführer war erheblich zu schnell.

Spitzenreiter war ein Auto mit 205 km/h bei erlaubtem Tempo 100. Fällig waren 600 Euro Bußgeld, zwei Punkte und drei Monate Fahrverbot.

Von MAZonline

Die Anordnungen aus der Tierseuchenrechtlichen Allgemeinverfügung vom 22. März werden mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Das teilt das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Landkreises Oberhavel mit. Damit können auch wieder Tierausstellungen veranstaltet werden.

11.04.2017

Im Eltern-Kind-Treff in der Kitzbüheler Straße 1a gibt es seit Dienstag ein Hochbeet, das gehegt und gepflegt werden kann. Die Kita-Kinder von nebenan legten den Grundstein und säten Radieschen, Karotten, Erbsen und Schnittlauch aus. Alle zwei Wochen soll es im Treff nun neue Projekte auf dem Freigelände für Eltern und Kinder geben.

14.04.2017

Das Frühlingsfest von Kita und Hort Borgsdorf findet am Sonnabend, 13. Mai, wieder in der Kita „Waldwichtel und Kobolde“ an der Hirschallee statt. Die Kinder konnten ihre Wünsche einbringen. Sie zaubern selbst, basteln Zauberhüte und haben sicher Spaß an der Seifenblasen-Maschine.

11.04.2017
Anzeige