Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
A10: Staus wegen Markierungsarbeiten

Behinderungen auf der Autobahn bei Oberkrämer A10: Staus wegen Markierungsarbeiten

Ferienzeit – Reisezeit. Trotzdem gibt es auf den Autobahnen immer wieder Baustellen. Wie zum Beispiel auf dem nördlichen Berliner Ring zwischen dem Abzweig Oberkrämer und dem Dreieck Havelland. Dort sorgten bis Mittwochnachmittag Markierungsarbeiten für Behinderungen.

Voriger Artikel
Dank Busschule sicher zum Unterricht
Nächster Artikel
Eine Biografie über den Bruder

Zwischen Oberkrämer und dem Dreieck Havelland drohen Staus.

Quelle: Enrico Kugler

Vehlefanz. Auf der Autobahn zwischen dem Abzweig Oberkrämer und dem Dreieck Havelland kam es bis Mittwoch immer wieder zu Behinderungen. Die Fahrbahnmarkierung wurde erneuert, teilte Cornelia Mitschka vom Landesbetrieb Straßenwesen auf Nachfrage mit.

Dazu mussten vorher die alten, restlichen Streifen weggefräst werden. Ziel sei es gewesen, zum Beginn des Wochenend-Reiseverkehrs die Sperrungen wieder abzubauen sein, so Mitschka weiter.

Es kam immer wieder zu Staus, weil in Richtung Hamburg teilweise nur ein Fahrstreifen befahrbar war. So auch am Mittwochnachmittag, als erneut Warteschlangen zwischen den Kreuzen Oranienburg und Havelland gemeldet worden sind.

Die Passierdauer betrug bis zu 40 Minuten. Die beiden Fahrspuren zu verschwenken und damit – um Staus zu vermeiden – auch den Randstreifen zu nutzen, sei nicht möglich gewesen. „Wegen der Einhaltung von Sicherheitsbereichen im Baustellenbereich, der dadurch zur Verfügung stehenden geringen Fahrbahnbreiten und der fehlenden rechten Randmarkierung auf dem Standstreifen konnte keine Verkehrsführung zweispurig über Standstreifen genehmigt und ausgeführt werden“, so die Sprecherin des Landesbetriebes. Daran, dass nur eine Fahrspur zur Verfügung steht, hatte es seitens der Autofahrer heftige Kritik gegeben.

*

In einer früheren Version des Artikels schrieben wir, die Behinderungen würden bis Donnerstag auftreten. Wie Cornelia Mitschka, die Pressesprecherin des Landesbetriebes Straßenwesen, am Mittwochnachmittag mitteilte, konnten die Bauarbeiten bereits am Mittwoch abgeschlossen werden.

Von Robert Tiesler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg