Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Dreimal: Betrunken in der Rosa-Luxemburg-Straße
Lokales Oberhavel Dreimal: Betrunken in der Rosa-Luxemburg-Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 10.10.2018
Gleich drei Autofahrer wurden mit Alkohol im Blut erwischt. Quelle: DPA
Velten

Am Samstagabend wurde in der Rosa-Luxemburg-Straße in Velten bei einem VW eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 0,58 Promille. In weiterer Folge wurde der 42-jährige Fahrer zur beweissicheren Atemalkoholanalyse zur Wache verbracht. Zweieinhalb Stunden später konnten in derselben Straße bei dem Fahrer eines Mitsubishis 1,63 Promille festgestellt werden. Der 48-jährige wurde zur Blutprobe zur Wache mitgenommen und der Führerschein beschlagnahmt. Sonntagmorgen wurde abermals in der Rosa-Luxemburg-Straße ein VW kontrolliert. Dabei pustete die 31-jährige Fahrerin 0,78 Promille. Hier wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Allen Fahrzeugführern wurde die Weiterfahrt untersagt.

Von MAZonline

Ein 78-Jähriger wollte mit seinem Pkw rückwärts von einem Grundstück ausfahren. Dabei kollidierte er mit einem vorbeifahrenden Fahrradfahrer.

07.10.2018

Ein vierjähriges Mädchen riss sich von der Hand der Mutter los und rannte auf die Breite Straße in Falkenthal. Dabei wurde das Kind von einem vorbeifahrenden Skoda erfasst.

07.10.2018

Frank Kliem, Vizepräsident des Landesfeuerwehrverbandes, äußert sich im Gespräch mit der MAZ über die Standortfrage des geplanten Ausbildungs- und Technikzentrums für den Katastrophenschutz im Landkreis Oberhavel.

05.10.2018