Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Alle waren schnell draußen
Lokales Oberhavel Alle waren schnell draußen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 08.09.2017
Alarmierungsübung am Freitagmorgen in der neuen Polizeiwache in der Germendorfer Allee in Oranienburg. Quelle: Bert Wittke
Oranienburg

Um 9.20 Uhr schrillten in der Gebäuden der Polizeiwache an der an der Germendorfer Allee in Oranienburg die Alarmglocken. Kurz darauf öffneten sich überall die Türen nach draußen und Mitarbeiter in Uniform oder in Zivil begaben sich eilig auf den Weg beziehungsweise die Grünfläche vor der Gebäudefront. Kurz darauf waren aus Ferne auch schon die Sirenen von Feuerwehrfahrzeugen zu hören, die sich eilig der Wache näherten. Wie sich alsbald herausstellte, handelte es sich um eine Alarmierungsübung. Mit ihr sollte vor allem überprüft werden, wie schnell der nach umfangreichen Aus- und Umbauarbeiten erst im Dezember vergangenen Jahres übergebene und bezogene Komplex geräumt werden kann. Darüber hinaus wurde kontrolliert, ob die Feuerleitern zum Verlassen der Gebäude und auch die anderen Fluchtwege gut zugänglich und die Löschwasseranschlüsse voll funktionsfähig sind. Aus diesem Grund wer die Oranienburger Berufsfeuerwehr mit zwei Fahrzeugen, darunter der Drehleiter, und sechs Kameraden angerückt.

„Ziel erreicht! Alles hat erstaunlich gut geklappt“, schätzte ein zufriedener Jens Pamperin hinterher ein. Damit, so der stellvertretende Stadtbrandmeister, sei vorher nicht unbedingt zu rechnen gewesen, weil es sich eben um einen Komplex handelt, in dem noch nicht sehr lange gearbeitet wird. Nach etwa 20 Minuten wurde die Alarmierungsübung ebenso schnell beendet, wie sie begonnen hatte.

Von Bert Wittke

In Velten fand 2007 die erste Kneipennacht in Oberhavel statt. Seitdem ist die beliebte Veranstaltung aus dem Kalender nicht mehr wegzudenken. Anders als in anderen Städten, wo die Organisation von einer externen Agentur übernommen wird, ist die Veltener Ausgabe mit viel Engagement der Gastwirte handgemacht.

08.09.2017

Seit 2010 ist René Regulin Jugendwart der 1997 ins Leben gerufenen Jugendfeuerwehr in Leegebruch, zu deren Gründungsmitgliedern er gehört. Am Sonnabend soll mit einem Fest von 11 bis 16 Uhr auf der Festwiese Geburtstag gefeiert werden. Die Besucher erwartet eine Fahrzeugschau, Hüpfburgen, Hundestaffel, Vorführungen und Gulaschkanone sowie einige Überraschungen.

08.09.2017

Die Oberhavel Kliniken erhalten mit ihren drei Standorten in Hennigsdorf, Oranienburg und Gransee als erste Krankenhäuser in Brandenburg das EMAS-Umweltzertifikat. Zur feierlichen Übergabe war auch Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger (SPD) nach Hennigsdorf gekommen.

08.09.2017