Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Am Sonnabend ist Dorffest
Lokales Oberhavel Am Sonnabend ist Dorffest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 23.08.2017
Die Werbung für das Groß-Ziethener Dorffest am Sonnabend ist weithin sichtbar. Quelle: privat
Anzeige
Groß-Ziethen

Die Groß-Ziethener feiern am kommenden Sonnabend, 26. August, ihr jährliches Dorffest. Es beginnt um 15 Uhr auf dem Festplatz am Kremmener Weg. Veranstaltet wird es vom Heimatverein in Groß-Ziethen, vom Ortsbeirat, von der Freiwilligen Feuerwehr Staffelde/Groß-Ziethen, von Mitgliedern der evangelischen Kirchengemeinde sowie von vielen weiteren Helfern aus dem Dorf, wie Ortsvorsteherin Astrid Braun mitteilt.

Das Programm und die Angebote sind vielfältig. Auf dem Festplatz wird eine Hüpfburg aufgebaut, es gibt einen Mofa-Parkour, Kinder können sich schminken lassen oder basteln. Dazu Kaffee und Kuchen sowie am Abend Deftiges vom Grill und erfrischende Getränke. Weitere Höhepunkte im Programm sind eine Voltigier-Aufführung vom Pferdesportverein in Schwante sowie der Auftritt der Löschkrümel der freiwilligen Feuerwehr aus Staffelde und Groß-Ziethen. Die Dance-Baers aus Bärenklau wollen auf dem Festplatz ihren Line-Dance vorführen. Der Angelverein Rhinluch aus Flatow bietet ein Gummistiefel-Weitwurf-Spiel an. Gegen Abend ist ein Fackelumzug durch das Dorf geplant.

Das Abendprogramm in Groß-Ziethen ist dann geprägt von viel Musik. Alfredo aus Kremmen singt und spielt Akustik-Rocksongs auf seiner Gitarre. Der Musiker hatte im Frühjahr einen Song für den Förderverein der Kremmener Goetheschule geschrieben und war schon oft Gast bei der „Open Stage“ im Scheunenviertel. Das Berliner Gitarrenduo „Creme & Fresh“ wird um 20 Uhr auf der Bühne stehen. Die beiden Musiker treten bereits seit mehr als 20 Jahren gemeinsam auf und bieten Songs aus den vergangenen fünf Jahrzehnten. In den Pausen sowie am späten Abend wird der Kremmener DJ Smily für die Musik auf dem Festplatz sorgen.

Von MAZonline

In Oberkrämer hat sich eine Initiative gründet. Die Befürchtung: Die Plätze an den bestehenden Schulen reichen nicht aus. Ihr Ziel: eine neue Oberschule in Oberkrämer. Deshalb hat sich die Elternkonferenz der Grundschule Bötzow an das Schulamt gewandt. Außerdem findet am Donnerstag eine Informationsveranstaltung statt.

28.02.2018

Der Jugendclub Conny Island sowie die Begegnungswerkstatt haben auf dem Gelände des Hennigsdorfer Konradsbergs nur noch bis 3. September geöffnet. Dann werden die Umzugskartons gepackt, bis am 4.Oktober sich im Ausweichquartier im Erdgeschoss der Fabrikstraße 10 die Türen wieder öffnen können.

23.08.2017

Sie ist wieder dabei. Gudrun Hennig (73), Mitbegründerin der Oberhaveler Veranstaltungsreihe „Offene Gärten“, zog vor zwei Jahren an der Erdmannstraße in Hohen Neuendorf um und hat es geschafft, wieder einen vorzeigbaren kleinen Garten anzulegen. Gemeinsam mit 23 weiteren Gartenbesitzern in Oberhavel öffnet sie am Sonntag ihren Garten.

23.08.2017
Anzeige