Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° bedeckt

Navigation:
Am Sonnabend startet das 19. Sommerlager

Vehlefanz Am Sonnabend startet das 19. Sommerlager

Achtung, Wikinger! Am Sonnabend startet das 19. Sommerlager 2016. Das Camp wird wie immer am Mühlensee in Vehlefanz entstehen. Treffpunkt ist aber diesmal in Altfriesack, dort geht es auf Drachenboote. Motto diesmal: „Wikinger – Bis ans Ende der Welt“.

Voriger Artikel
Neue Seilrutsche für Kinder wird eingeweiht
Nächster Artikel
Eine Broschüre soll gemeinsame Wege zeigen

Teilnehmer des Sommerlagers 2015. Eine Woche lang leben die Kinder im Camp am ehlefanzer Mühlensee.

Quelle: Robert Tiesler

Vehlefanz. Am Wochenende gehen die Wikinger auf Reisen. Der Auftakt für das 19. Sommerlager am Mühlensee in Vehlefanz ist diesmal ein ganz besonderer. Das 2016er-Motto lautet „Wikinger – Bis ans Ende der Welt“.

Veranstaltet wird das Camp wie immer von der Evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Oberkrämer und der Christlichen Versammlung in Oranienburg. Die Vorbereitungen begannen am Montagabend mit einem ersten Treffen. Am Mittwoch soll der Aufbau am Vehlefanzer Mühlensee beginnen, sagte Oliver Lauktien, einer der Organisatoren.

Treffpunkt für die Teilnehmer ist am Sonnabend, 23. Juli, in Altfriesack. Dort sollen Drachenboote ins Wasser gelassen werden. Zuvor gibt Wikinger-Ambiente zu erleben, dazu Musik und Schauspiele. Dort soll auch bereits die Geschichte starten, die die jungen Camp-Teilnehmer danach die ganze Woche miterleben werden. Mit den Drachenbooten geht es über den Bützsee in Richtung Kremmen.

Im Laufe des Sonntags kommen die Wikinger dann in Vehlefanz an. Sie werden im Lager am Mühlensee in Empfang genommen. Dort leben alle gemeinsam bis zum 30. Juli. Es gibt Nachtwachen unterm Sternenhimmel, alle können mit der Sommerlager-Band singen, und natürlich haben die Kinder die Gelegenheit, sich ihr Camp im Laufe der Woche selbst herzurichten. Natürlich geht es den Organisatoren auch darum, den Gott der Bibel den Teilnehmern näher zu bringen.

Am Sonnabend, 30. Juli, beginnt um 15 Uhr ein „Tag der offenen Tür“. Dann können sich Eltern und alle Interessierten im Camp umsehen.

Von Robert Tiesler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg