Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Am alten Speicher gezündelt

Oranienburg Am alten Speicher gezündelt

Jugendliche haben am Nachmittag am alten Getreidespeicher gezündelt. Die Polizei und Feuerwehr waren vor Ort, weil es auf dem Gelände am Henriettensteg qualmte.

Voriger Artikel
Ein Traum von einem Trabi
Nächster Artikel
Nick Pötter gewinnt fünften Poetry Slam

Auf dem Gelände haben am Sonnabendnachmittag Jugendliche Feuer gelegt.

Quelle: Robert Roeske

Oranienburg. Am alten Getreidespeicher am Henriettensteg in Oranienburg stieg am Nachmittag Qualm auf. „Richtig gebrannt hat es nicht“, konnte der Diensthabende der Polizeiinspektion Oberhavel am frühen Abend vermelden. Aber Jugendliche haben in der Tat auf dem Gelände gezündelt. Die Polizei erhielt die Meldung über die Leitstelle in Eberswalde und schickte sofort die Feuerwehr hin, um zu überprüfen, was dort los war. „Es ist ein kleiner Vandalismusschaden entstanden“, sagte Michael Rittmüller, erster Polizeihauptkommissar.

Das Gebäude ist nun gesichert. Am Sonnabend wird vorerst niemand mehr den Speicher betreten. Auch nicht die Beamten. „Das Gebäude steht leer und ist baufällig, da schicken wir jetzt keinen Kollgene mehr rein.“ Die Prüfung wird später erfolgen, so Rittmüller.

Von Andrea Kathert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg