Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Angler geht über Bord
Lokales Oberhavel Angler geht über Bord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:48 26.03.2018
Ein 47-jähriger Angler ging im Huwenowsee über Bord (Symbolbild). Quelle: picture alliance/Patrick Pleul
Gransee

Beim Keschern eines Fisches im Huwenowsee bei Meseberg fiel am Sonntag ein 47-jähriger Angler gegen 15.30 Uhr ins Wasser. Da es ihm anschließend nicht mehr gelang, zurück in sein Boot zu gelangen, schwamm er mit dem Kahn im Schlepptau zum Ufer.

Dort wurde er von herbeigerufenen Kameraden der Feuerwehr schließlich geborgen. Da sich der 47-Jährige rund 20 Minuten im eiskalten Wasser aufgehalten hatte, war er stark unterkühlt. Mit einem Rettungswagen wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht und dort zur weiteren Behandlung stationär aufgenommen.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Fahrradreifen, Schnapsflaschen und Plastetüten – solcher Unrat liegt im Waldstück hinter dem Friedhof. Die Hennigsdorferin Ariane Russev und ihr Sohn Emil wollen nun regelmäßig in das Waldstück, um es vom Müll zu befreien. Dafür suchen die beiden noch fleißige Helfer, die es ebenfalls gut mit der Umwelt meinen.

29.03.2018

Oberhavel ist schön. Wunderschön. Zahlreiche Hobbyfotografen beweisen dies immer wieder mit ihren wunderbaren Fotos aus unserer Region. In der MAZ-Serie „Abgedrückt“ stellen wir sie vor, die Fotokünstler aus Oberhavel. Heute – die 37-jährige Kerstin Baaske aus Nassenheide.

29.03.2018

Die Rugby-Gemeinde des SV Stahl Hennigsdorf nimmt Abschied vom langjährigen Weggefährten.

26.03.2018