Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Anschlag: Prozess beginnt am 27. März
Lokales Oberhavel Anschlag: Prozess beginnt am 27. März
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 27.02.2018
Spuren des versuchten Anschlages am Ostersonnabend 2017. Quelle: Marco Winkler
Anzeige
Kremmen

Vor dem Neuruppiner Landgericht beginnt am 27. März der Prozess gegen zwei Männer aus Kremmen. Einem 29-Jährigen und einem 35-Jährigen wird gemeinschaftlicher versuchter Mord, gemeinschaftliche versuchte schwere Brandstiftung und Verstoß gegen das Waffengesetz vorgeworfen.

Sie sollen für den versuchten Anschlag auf das Kremmener Asylbewerberheim in der Nacht zum Ostersonnabend 2017 verantwortlich sein und zwei selbst hergestellte Molotowcocktails auf das Gebäude geworfen haben. Der erste Brandsatz soll vor dem Haus auf den Rasen gefallen sein, der zweite Brandsatz soll ein Fenster getroffen haben ohne zu zerplatzen und von dort auf einen Gehweg gefallen sein.

Angesetzt sind fünf Prozesstage, das urteil wird für den 20. April erwartet.

Von MAZonline

Die Polizei warnt eindringlich vor dem Betreten von zugefrorenen Gewässern. Trotz der vor allem in der Nacht extremen Minusgrade trägt das Eis nicht. Im Lehnitzsee wird beispielsweise gegenwärtig eine Wassertemperatur von 3,5 Grad Celsius gemessen. Das bedeutet: Das Wasser lässt das Eis von unten her schmelzen.

02.03.2018

Weil sie die Vorfahrtsregelung beim Rechtsabbiegen nicht ausreichend beachtet hatte, stieß eine 18-jährige Mercedes-Fahrerin am Montagabend in Hohen Neuendorf mit einer Radfahrerin zusammen, welche gerade eine grüne Ampel überquerte.

27.02.2018

Baumschnittkurs in Hoppenrade – Wie Apfelbäumen die richtige Form verpasst wird. Tricks und Kniffe.

02.03.2018
Anzeige