Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Auf Glatteis vorbereitet
Lokales Oberhavel Auf Glatteis vorbereitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 14.11.2016
Die 2015 errichtete Salzlagerhalle an der Lehnitzstraße in Oranienburg ist wieder gut gefüllt Quelle: Roeske
Anzeige
Oranienburg

Aufgrund der aktuellen meteorologischen Bedingungen hat der Stadthof Oranienburg eine Woche eher als ursprünglich geplant die Winterdienstbereitschaft gestartet. Es wird bereits mit Glatteis gerechnet. 43 Beschäftigte sind für den Winterdienst eingeteilt. „Wir sind gut aufgestellt, hoffen aber, dass der Winter nicht zu hart wird“, sagt die Sprecherin der Stadtverwaltung, Susanne Zamecki. 900 Tonnen Auftausalz und 300 Tonnen Streusand hat der Stadthof eingelagert. Startklar seien vier Lkw mit Schiebeschild und Feuchtsalzstreuer fünf Multicars mit Kehrbürste und Heckanbaustreuer, ein Traktor, ein Kleintraktor und vier Transporter, so Susanne Zamecki.

Für den bevorstehenden Winter ist wieder ein Nachtdienst vorbereitet. Die Wettervorhersagen werden genau verfolgt, so dass die Einsatzteams wissen, was auf sie zukommt. Der Nachtdienst kann bei Bedarf jederzeit verstärkt werden.

Im vorigen Winter reichte übrigens ein Drittel der eingelagerten Salz- und Streusandmenge aus. Es gab allerdings auch schon Jahre, in denen nachgeordert werden musste. Herbst und Winter sind wegen Laubsammlung und Winterdienst für den Stadthof die arbeitsreichste Zeit des Jahres. Urlaub gibt es deshalb von November bis März nur in Ausnahmefällen.

Von Heiko Hohenhaus

Das Ordnungsamt in Oberkrämer bittet um Mithilfe: Am Freitag ist nahe der Autobahn bei Vehlefanz eine Schäferhündin gefunden worden. Aber auch am Montag meldete sich niemand. Wer vermisst seinen Hund? Oder wer kennt dieses Tier?

14.11.2016

Zwischenfall am Montagvormittag in der Breiten Straße in Marwitz: Dort ist ein Gasalarm ausgerufen worden. Bei Bauarbeiten wurde zuvor eine Leitung beschädigt. Feuerwehren aus Marwitz und Bötzow kamen zum Einsatz.

14.11.2016

Es war das erste Konzert des neuen Chores Voce libera Velten. Die Kirche war voll besetzt und die Zuhörer gespannt, was sich hinter dem Konzerttitel „Geist und Gospel“ verbergen würde. Es war eine gelungene Mischung aus Gospels und klassisch, geistlichen Chorstücken. Der Funke sprang über und das Publikum war begeistert.

14.11.2016
Anzeige