Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Auf ein Wort Aha, eine Wiese!
Lokales Oberhavel Auf ein Wort Aha, eine Wiese!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 12.08.2014
Quelle: Arno Burgi

Kleine Parks sind gerade in diesen Sommerwochen ein willkommenes Plätzchen. Zum Eis essen, Sonnen anbeten oder für die Mittagspause. Auch Lehnitz hat solch eine Grünfläche. Zumindest auf der einen Seite verkehrsumtost. Vor einigen Jahren ist das städtische Areal neu gestaltet worden: Bäume, Sträucher und neue Sitzgelegenheiten kamen dazu. Doch schon von Beginn an habe ich mich gefragt: Sieht sehr schön aus, aber wer soll sich dort ausruhen? Der „gemeine Lehnitzer“ hat in der Regel einen Garten am Haus und reichlich Wald dahinter. Geschäfte sind nicht in Sicht, dass man mit schweren Einkaufstaschen verschnaufen müsste. Von den Gästen des griechischen Restaurants mag man sich auch nicht bestaunen lassen beim Lesen auf der Liegewiese. Von den Anwohnern auch nicht. Obwohl ich täglich dort vorbeifahre, habe ich noch nie jemanden das Grün genießen sehen. Das kann sich aber nun ändern: Auf einem stattlichen Schild steht: „Grünfläche“. Aha. Nun sind wir aufgeklärt. Mal sehen, ob sich die Massen jetzt dort niederlassen.

Von Heike Bergt

Heike.Bergt@MAZ-online.de

Auf ein Wort Auf ein Wort von Ulrich Bergt - Endlich mal Ruhe

Auf ein Wort, das ist die MAZ-Kolumne über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Ulrich Bergt über S-Bahn-freie Bahnhöfe, automatische Lautsprecherdurchsagen und drei Wochen voll wunderbarer Ruhe.

11.08.2014
Auf ein Wort Auf ein Wort von Bert Wittke - Krümelmonster verfolgen mich

Auf ein Wort, das ist die MAZ-Kolumne über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Bert Wittke über den Heißhunger auf Kuchenkrümel, bestens bekannte Flugobjekte, die einem den letzten Nerv rauben, und eine Wespentaille, trotz stachliger Verfressenheit.

08.08.2014
Auf ein Wort Auf ein Wort von Klaus D. Grote - Glückwunsch zum Neunzigsten

Auf ein Wort, das ist die MAZ-Kolumne über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Klaus D. Grote über einen runden Geburtstag, den Wunsch nach mehr und eine 90 Jahre alte Hassliebe.

07.08.2014