Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Auf ein Wort Eine S-Bahn namens „Velten“
Lokales Oberhavel Auf ein Wort Eine S-Bahn namens „Velten“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 26.05.2014
Quelle: dpa
Anzeige

Die S-Bahn feiert in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen. Am 8. August 1924 fuhr die erste elektrisch betriebene Vorortbahn vom Berliner Zentrum nach Bernau. Fortan wurden immer mehr Gemeinden am Stadtrand der Metropole mit den per Gleichstrom betriebenen Zügen angefahren. Zum Jubiläum benennt die S-Bahn nun Wagen nach den Städten und Bezirken mit S-Bahnanschluss. Erkner hat am Wochenende den Anfang gemacht. Die Taufe eines Zuges der S 1 auf „Oranienburg“ könnte folgen. Noch aber liegen keine Bewerbungen aus Oberhavel für die Beschriftung vor. Mit der Namensnennung ist eine Taufe verbunden, Verpflichtungen gibt es keine, die Züge fahren als Botschafter umher. Also: Oranienburg, Hennigsdorf, Lehnitz, Borgsdorf, Birkenwerder, Hohen Neuendorf, Bergfelde und Schönfließ bewerbt euch! Auch Mühlenbeck-Möchmühle könnte eines Tages auf einem Wagen stehen. Allerdings dürfte es knapp werden für den sperrigen Namen auf den kurzen Zügen der S 8. Velten könnte sich übrigens auch bewerben. Oder?

Von Klaus D. Grote

Klaus.Grote@MAZ-online.de

Auf ein Wort Auf ein Wort von Marcel Jarjour - Gekonnt abgewichen!?

Auf ein Wort, das ist die MAZ-Kolumne über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Marcel Jarjour über Gemeinsamkeiten von Politikern und Fußballspielern, das Labern um den heißen Brei und das DFB-Pokalfinale am Sonnabend.

26.05.2014
Auf ein Wort Auf ein Wort von Mischa Karth - Schwimmender Genuss

Auf ein Wort, das ist die MAZ-Kolumne über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Mischa Karth über süße Früchtchen, schwankende Preise, die Krönung aller Obstleckereien und einen erstaunten Mitbewohner mit anderen Vorlieben.

26.05.2014
Auf ein Wort Auf ein Wort von Heike Bergt - Mal wieder alles unter Folie

Auf ein Wort, das ist die MAZ-Kolumne über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Heike Bergt über die Eisheiligen, Schleimmonster, das allabendliche Folien-Spiel und unfähige Wetterfrösche.

26.05.2014
Anzeige