Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Aufschwung am Arbeitsmarkt setzt sich fort
Lokales Oberhavel Aufschwung am Arbeitsmarkt setzt sich fort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 06.01.2018
Neue Jobs wurden vor allem in der Logistikbranche geschaffen. Quelle: dpa
Anzeige
Oberhavel

Der Aufschwung am Arbeitsmarkt im Landkreis Oberhavel setzt sich weiter fort. Im Dezember 2017 waren laut der neuen Statistik der Bundesagentur für Arbeit, die gestern veröffentlicht wurde, exakt 6499 Menschen ohne Job, das sind 729 weniger als noch vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote lag bei 5,8 Prozent, im Vergleich zum Dezember 2016 sind das 0,7 Prozent weniger. Saisonbedingt leicht angestiegen ist die Zahl der Arbeitslosen allerdings im Vergleich zum November 2017, damals gab es im Landkreis noch 90 Menschen mehr, die einen Arbeitsplatz hatten.

Der Arbeitsmarkt in Oberhavel zeigt sich auch weiterhin zweigeteilt. Die Arbeitslosenquote im Bereich der Geschäftsstelle Oranienburg lag im Dezember bei 5,1 Prozent (4771 Menschen), während sie in Gransee bei 8,9  Prozent liegt (1728 Menschen). Allerdings hat sich die Arbeitslosenquote dort stark verbessert. Im Vergleich zum Dezember 2016 ist sie in Gransee, das stark vom Saisongeschäft abhängig ist, um 0,9 Prozent zurückgegangen.

Die meisten Neueinstellungen im Dezember im Landkreis Oberhavel gab es im Bereich Verkehr und Logistik, auch in den kaufmännischen Berufen wurden einige Beschäftigte eingestellt. Jobs wurden auch in Verkaufsberufen, der Lebensmittelherstellung- und Verarbeitung sowie dem Tourismus-, Hotel- und Gaststättengewerbe geschaffen.

Auch im gesamten Agenturbezirk, der neben Oberhavel auch das Havelland, Ostprignitz-Ruppin und die Prignitz umfasst, gibt es eine positive Entwicklung. Im Jahr 2017 haben 2745 Menschen einen Job gefunden, aktuell gibt es in den vier Landkreisen aber immer noch rund 20 000 Arbeitslose.

Von Marco Paetzel

Einem aufmerksamen Zeugen verdankt eine 41-jährige Hennigsdorferin die Verhinderung einer mutmaßlichen Straftat am frühen Dienstagmorgen. Der Mann, ein örtlicher Auslieferer, hatte nicht weggeschaut, als die Frau von einem 35-jährigen Täter überfallen wurde.

03.01.2018
Oberhavel Löwenberger Land - Der Zuzug hält an

Bernd-Christian Schneck, Bürgermeister der Gemeinde Löwenberger Land, spricht im Interview mit der MAZ über die Sanierung der Bundesstraße 96, den Feuerteufel, Neubauten und vieles mehr.

06.01.2018

Der Umweltausschuss im Mühlenbecker Land berät am Montag, 8. Januar um 18.30 Uhr im Bürgersaal in Schildow konkrete Maßnahmen zum Klimaschutz.

06.01.2018
Anzeige