Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Autodiebe heiß auf VW Polo
Lokales Oberhavel Autodiebe heiß auf VW Polo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 11.03.2018
Diebe haben in der Nacht zu Mittwoch in Hennigsdorf versucht, zwei Fahrzeuge vom Typ VW Polo zu stehlen. Quelle: Volkswagen
Anzeige
Hennigsdorf

Gleich zweimal haben Diebe in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch in Hennigsdorf versucht, Fahrzeuge der Marke VW Polo zu stehlen. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang zwischen den Taten, zumal beide Autos von ihren Besitzern in der Kurt-Tucholsky-Straße abgestellt worden waren.

Kennzeichen OHV-OQ 809 in der Fahndung

in der Wagen mit in der fahrnndjfjkfffZunächst wurde ein silberfarbener VW Polo entwendet. Dieser trug das Kennzeichen OHV-OQ 809. Nach dem Wagen, der einen Wert von 6700 Euro hat, wurde eine Fahndung eingeleitet. Bei einem schwarzen VW Polo misslang der Zugriff. Als der Fahrzeughalter den Pkw nutzen wollte, stellte er fest, dass die Fahrertür nicht verriegelt war und er Zündschlüssel nicht mehr in das Zündschloss bekam. Die Diebe hatten den Wagen also vermutlich nach dem Einbruch nicht starten können. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Von MAZonline

Die kalten Ostwinde sind weg. Nun können die Störche kommen. Als Erster war der Horst in Kremmen besetzt. Roland Heigel vom Nabu-Regionalverband Oranienburg e.V. bekommt die Informationen über die Ankunft der Störche aus erster Hand.

10.03.2018

Kriminaltechniker und Beamte der Tatortgruppe des Landeskriminalamtes haben am Dienstag unter anderem mit schwerer Technik den Brandort im Gewerbegebiet Am Jägerhof in Feldheim untersucht. Dabei haben sie vermutlich die Ursache für das Feuer, bei dem am 28. Februar eine Lagerhalle abgebrannt war, gefunden.

07.03.2018

Aufgepasst: Die Polizei ist auch am Donnerstag wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

10.03.2018
Anzeige