Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Autofahrer (41) kracht gegen Baum und stirbt
Lokales Oberhavel Autofahrer (41) kracht gegen Baum und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 06.06.2016
Tödlicher Unfall auf der L 213 am Montagmorgen. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Potsdam/ Liebenwalde

Trauriger Wochenbeginn: Ein 41-jähriger Mann aus Liebenwalde (Oberhavel) verunglückte am frühen Montagmorgen zwischen Liebenwalde und Neuholland tödlich.

Von der Fahrbahn abgekommen

Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Mann auf der auf der L 213 aus Richtung Liebenwalde kommend. Gegen 4.15 Uhr kam sein Peugeot zwischen der Stadtgrenze und dem Ortsteil Neuholland aus noch unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte gegen einen Straßenbaum, wurde zurückgeschleudert und blieb auf der Fahrbahn stehen.

Das Auto ist bei dem Unfall schwer beschädigt worden. Quelle: Julian Stähle

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mann nach aktuellem Erkenntnisstand aus seinem Wagen geschleudert, sagte Polizeisprecher Toralf Reinhardt. Ersthelfer fanden den Fahrer mitten auf der Fahrbahn liegend. Alle Wiederbelebungsversuche waren jedoch vergeblich. Der 41-Jährige verstarb am Unfallort.

Die Unfallstelle am frühen Morgen. Gelbe Linien markieren den Weg des Fahrzeugs, das frontal gegen einen Baum stieß. Quelle: Julian Stähle

Strecke für 4 Stunden voll gesperrt

Schnell waren Rettungskräfte aus Neuholland und Liebenwalde an der Unfallstelle. Spezialisten der Kriminalpolizei und ein Dekra-Gutachter wurden herbeigerufen, um den Unfallhergang zu klären. „Der Leichnam wurde beschlagnahmt“, sagte der Polizeisprecher. Die Angehörigen seien informiert worden. Auch ein Notfallseelsorger wurde hinzugezogen. Das Fahrzeug wurde inzwischen von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Die L 213 musste für rund vier Stunden voll gesperrt werden. Gegen 8 Uhr wurde die Strecke wieder freigegeben.

.

Von Helge Treichel

Oberhavel Theater in Leegebruch - Morgens Fango, abends Tango

Einen überaus kurzweilig unterhaltsamen Abend erlebten die Besucher des Theaterstückes „Der halbe Liebesbrief“ am Sonntagabend in Leegebruch. „Wir waren positiv überrascht, das hatten wir so nicht erwartet“, loben Aaron und Alexander Tropschuh aus Hohen Neuendorf die gelungene Vorstellung des überaus spielfreudigen Ensembles

06.06.2016
Oberhavel Musik- und Theaterverein Oberhavel - Sommertheater in Schwante

Eigentlich würde ich gerne mal eine Böse spielen“, verrät Lena. Beim ersten Sommertheater des Musik- und Theatervereins Oberhavel (MTO) aber blieb sie das was sie ist, ein junges Mädchen. Dabei gefällt der Zehnjährigen am Theaterspielen vor allem das „schlüpfen in andere Rollen“.

06.06.2016
Oberhavel Veltener Jugendfeuerwehr feiert 30.Geburtstag - Velten: Wasserschlacht der Jugendwehr

Die Jugendfeuerwehr Velten, eine Wehr mit Vorbildcharakter für anderen Feuerwehren im Landkreis, feierte am Sonnabend ihren 30.Geburtstag. Aber nur wenige Besucher kamen. Denn parallel lockten Oranienburger Stadtjubiläum und wunderbarstes Sommerwetter die Bürger raus aus der Stadt. Doch gefeiert wurde trotzdem.

06.06.2016
Anzeige