Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Autofahrer kracht in einen Eisenzaun
Lokales Oberhavel Autofahrer kracht in einen Eisenzaun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 23.03.2016
Das Nichtbeachten der Vorfahrt endete für diesen VW Tiguan am Mittwoch in Nassenheide in einem Eisenzaun. Quelle: Patrick Plönnig
Anzeige
Nassenheide

Am Mittwochmorgen kam es gegen 7.30 Uhr auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 96 in Nassenheide zu einem Verkehrsunfall.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der 50-jährige Fahrer eines VW Tiguan unmittelbar auf Höhe der Sprinttankstelle die Vorfahrt eines Sattelschleppers mit Container aus Kreis Oberhavel missachtet und die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er krachte dann in den Eisenzaun eines Autohandels.

Der Aufprall war so heftig, dass der Zaun trotz der massiven Einfriedung des Geländes eingedrückt wurde. Personen wurden bei dem Unfall zum Glück nicht verletzt, jedoch entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 12 000 Euro.

Infolge des Unfalls staute sich der Verkehr auf der B 96 kurzzeitig bis zum Ortsausgang.

Von Bert Wittke

Sie wollen weg vom Image des unnahbaren Versorgers: Die Stadtwerke Oranienburg feiern dieses Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Geschäftsführer Alireza Assadi blickt auf Erfolge und Rückschläge zurück.

23.03.2016
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 22. März 2016 - Bagger beschädigt Leitung – Gas tritt aus

Bei Bauarbeiten an einem noch leerstehenden Haus am Montag in der Sommerstraße in Bergfelde hat ein Bagger eine Erdleitung beschädigt. Gas trat aus, bis die Zuleitung abgestellt werden konnte. Wie mitgeteilt wurde, soll zu keinem Zeitpunkt die Gefahr einer Explosion für Anwohner und Gebäude bestanden haben. Es laufen Ermittlungen wegen Baugefährdung.

22.03.2016
Oberhavel Ortsbeiräte im Mühlenbecker Land tagen gemeinsam - Die Gemeinde verplant ihre Flächen

Die Entwürfe des Landschaftsplans und des Flächennutzungsplans der Gemeinde Mühlenbecker Land wurden am Montag in einer gemeinsamen Sitzung der vier Ortsbeiräte vorgestellt. Mit diesen Papieren soll bis zum Sommer festgelegt werden, wo künftig gebaut werden und wo sich Gewerbe ansiedeln darf.

22.03.2016
Anzeige