Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Autofahrerin überschlägt sich auf L19 bei Ludwigsaue
Lokales Oberhavel Autofahrerin überschlägt sich auf L19 bei Ludwigsaue
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 17.02.2019
Die Landesstraße 19 bei Ludwigsaue musste während der Unfallaufnahme am Sonntagnachmittag vollgesperrt werden. (Symbolbild) Quelle: Patrick Seeger/DPA
Beetz

Mit ihrem Pkw verunglückt ist am Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Landesstraße 19 nahe des Beetzer Ortsteils Ludwigsaue eine 71-jährige Autofahrerin.

Unfallfahrerin nach Unfall bei Bewusstsein und ansprechbar

Aus noch ungeklärter Ursache kam die aus dem Havelland stammende Frau von der Straße ab, prallte anschließend gegen einen Baum und überschlug sich daraufhin. Weitere Fahrzeuge waren offenbar laut ersten Erkenntnissen der Polizei nicht in den Unfall verwickelt. Wie die Polizei auf MAZ-Nachfrage weiter mitteilte, war die Frau nach dem Unfall bei Bewusstsein und ansprechbar, sie wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Zur Unterstützung ihrer Maßnahmen forderten die Rettungskräfte vor Ort einen Rettungshubschrauber an.

Vollsperrung der L19 während der Unfallaufnahme

Das Fahrzeug war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Die L19 wurde von der Polizei für die Dauer der Unfallaufnahme sowie der Bergungsmaßnahmen voll gesperrt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Oberhavel Achtung, Blitzer! - Radarkontrollen am Montag

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist am Montag mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

17.02.2019

Wieder hat sich eine Wildschwein-Rotte in einen Wohnort in Brandenburg verirrt. Diesmal konnten Bewohner aus Schildow beobachten, wie die Tiere durch die Straßen rannten.

20.02.2019

Sachdienliche Hinweise zu möglichen Tätern nimmt die Polizeiinspektion Oberhavel unter der Telefonnummer 03301-8510 entgegen.

17.02.2019